Feuer & Flamme

Alles rund ums Grillen bei SATURN
– powered by Der Ludwig

Feuer & Flamme

Alles rund ums Grillen bei SATURN
– powered by Der Ludwig

Feuer & Flamme

Alles rund ums Grillen bei SATURN
– powered by Der Ludwig

Die große SATURN Grill-Welt

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder gar Winter – für eine tolle Barbecue-Party mit Ihren Liebsten ist immer die richtige Zeit! Bei SATURN finden Sie ab sofort alles rund ums Grillen. Von klassischen Holzkohle- und Gasgrills bis hin zu praktischem Zubehör und vielseitigen Rezeptbüchern. Und falls Sie noch unentschlossen sind, welchen Grill-Typen Sie bevorzugen, helfen wir Ihnen bei der Entscheidung. Neben den verschiedenen Grill-Arten – auch Elektro-Grills und Kontaktgrills gibt es bei uns – klären wir Sie über die Besonderheiten der einzelnen Grills auf. Zusätzlich dazu bieten wir jede Menge Küchenhelfer und die besten Tipps für ein optimales Grillerlebnis. Ihr Grillfleisch hat noch nie besser geschmeckt!

Holzkohlegrills

Genießen Sie Ihr Fleisch mit typisch rauchigem Grill-Geschmack. Holzkohlegrills sind zudem in nur wenigen Handgriffen aufgebaut und erreichen schell enorm hohe Temperaturen. Nicht zuletzt sorgen Sie durch ihr Feuer für eine tolle Barbecue-Atmosphäre. Weitere Holzkohlegrills finden Sie hier.

Gasgrills

Perfekte Kontrolle für ein perfektes Ergebnis. Die Temperatur von Gasgrills lässt sich präzise einstellen und auf das jeweilige Grillgut abstimmen. Außerdem erzeugen die Geräte kaum bis gar keinen Rauch und lassen sich zudem bequem und leicht säubern. Weitere Gasgrills finden Sie hier.

Kontaktgrills

Schnell & unkompliziert, das zeichnet Kontaktgrills aus. Ganz ohne Kohle oder Gas können die Geräte direkt auf dem Tisch eingesetzt werden, sodass jeder Gast zu seinem eigenen Grillmeister werden kann. Weiterer Vorteil: Es entwickelt sich kein Rauch. Weitere Kontaktgrills finden Sie hier.

Pelletgrills

In Pelletgrills, auch Barbecue-Smoker genannt, liegt das Grillgut nicht direkt über der Glut, sondern wird in einer Art Ofenatmosphäre über mehrere Stunden bei niedriger Temperatur quasi gegart und geräuchert – perfekt zum Beispiel für Spareribs oder Pulled Pork. Weitere Pelletgrills finden Sie hier.

Smoker

Das echte Flair amerikanischen Barbecues vermag nur ein Smoker zu erzeugen. Ausgestattet mit speziellen Garkammern und präziser Temperatursteuerung sind die BBQ-Spezialisten perfekt zum Grillen und Räuchern von saftigem Fleisch geeignet, das förmlich auf der Zunge zergeht.

Elektrogrills

Elektrogrills sind günstig, leicht in der Handhabung und liefern verlässliche Resultate. Praktisch: Die Geräte sind nicht nur schnell einsatzbereit und lassen sich präzise regulieren, sondern können problemlos auch auf Balkonen eingesetzt werden, da keinerlei Rauch entsteht. Weitere Elektrogrills finden Sie hier.

Grillzubehör

Mit unserem Zubehör gelingt Ihre Barbecue-Party garantiert immer. Stöbern Sie durch eine große Auswahl an flexibel einsetzbarem Grillbesteck, kraftvollen Anzündern & Brennern, robusten Wetterschutzhauben, Reinigungszubehör und vielem mehr. Weiteres Grillzubehör finden Sie hier.

Grillbücher

Wie kochen die Besten ihres Fachs und welche Gaumenfreuden zaubern sie mit einem Grill? In unseren Rezeptbüchern finden Sie nicht nur unzählige leckere Gerichte, sondern erfahren auch nützliche Expertentipps und Tricks rund ums Thema Barbecue.

Küchenhelfer

Kein Grill grillt gern allein. Mit unseren praktischen Küchenhelfern heben Sie Ihr Barbecue auf ein ganz neues Level. Zaubern Sie mit einem Fleischwolf leckere Burger-Patties oder sorgen Sie mit einem Vakuumierer für die perfekte Vorbereitung Ihres Grillguts. Weitere Küchenhelfer finden Sie hier.

Terrassenheizer

Leckerer Grillspaß, egal bei welchen Temperaturen. Mit unseren so leistungsstarken wie sicheren Terrassenheizern wird es bei Ihrer Barbecue-Party selbst dann angenehm warm, wenn ein eisiges Klima herrscht. So können Sie und Ihre Liebsten selbst im tiefsten Winter anfeuern! Entdecken Sie weitere Terrassenheizer hier.

Der Ludwig – Leidenschaft fürs Fleischerhandwerk

Der Ludwig steht für traditionelles Fleischerhandwerk und Steakveredelung aus Leidenschaft.

Metzgermeister und Fleischsommelier Dirk Ludwig hat sich auf die Reifung von Steaks spezialisiert. Erstklassiges Dry Aged Beef aus der Carnothek überzeugt bisweilen auch die nationale und internationale Sternegastronomie. Mit innovativen Reifemethoden wie Aqua Aging oder Asche Aging setzt der Fleischexperte aus dem hessischen Schlüchtern stetig neue Trends in der Grill- & BBQ-Szene.

In Europas Fleischerlebniszentrale reifen neben Rind auch Spezialitäten wie „Altes Ferkel“. Geschmacksexperten kommen bei „Black Label Steaks“ und Cuts von der „Oma-Kuh“ auf Ihre Kosten. Für Kenner gibt es das Premium-Fleisch auch zum Selberreifen. Auf dem Blog teilt Dirk Ludwig sein Expertenwissen mit einer wachsenden Community.

Trend Steak 2017 ist das „Flat Iron“. Dieser Cut stammt aus dem oberen Teil der Rinderschulter und eignet sich sehr gut zum Kurzbraten und Grillen.

Appetit bekommen? Unter www.der-ludwig.de gibt’s das perfekte Fleisch zum Grillen und BBQ.

Direktes vs indirektes Grillen

Damit Sie beim nächsten Grill-Abend mit heißem Insider-Wissen glänzen können und womöglich eine ganz neue Art des Grillens für sich entdecken, erklärt SATURN nun den Unterschied zwischen direktem und indirektem Grillen sowie die jeweiligen Vorteile. Übrigens sind dies Grillmethoden, die in erster Linie im Zusammenhang mit Holzkohle- und Kugelgrills stehen.

Beim direkten Grillen befindet sich das Grillgut direkt über der heißen Kohle. Es ist großer Hitze ausgesetzt und bekommt das klassische Grillmuster, da auch der Grillrost extrem heiß wird und sich auf Fleisch und Gemüse abzeichnet. Ebenfalls durch die große Hitze wird das Fleisch scharf angebraten, was eine leckere Kruste entstehen lässt. In diesem Zug wird das Grillgut auch richtig gar und bekommt ein großartiges Aroma. Sie müssen das Fleisch allerdings auch häufig wenden, zudem tropft das Fett direkt auf die Kohlen, was Stichflammen und gesundheitsschädigende Stoffe entwickeln kann.

Das indirekte Grillen funktioniert etwas anders. Hier liegt die Kohle nicht komplett unter dem Rost, sondern nur auf einer Seite. Das Grillgut liegt dann auf der jeweils anderen, am besten über einer Tropfschale, die hinuntertropfendes Fett auffängt. Indirekte Hitze sorgt vor allem dafür, dass dicke und große Fleischstücke langsam und gleichmäßig garen, ohne außen zu verbrennen. Eine gesündere, gemächlichere Art des Grillens, die für schöner gegartes Fleisch sorgen kann.

Das richtige Anfeuern

Unsere Tipps & Tricks:

  • Während Holzkohle für schnelles Grillen und geringe Mengen geeignet ist, erzeugen Briketts und Kohlekissen viel Hitze über einen längeren Zeitraum.
  • Papier verbrennt schnell und gibt wenig Energie. Verwenden Sie zum Anzünden lieber leere Eierkartons zusammen mit Grillanzündern. Vermeiden Sie Tannenzapfen oder Zweige, da die enthaltenen Harze ungesunde Bitterstoffe erzeugen.
  • Im SATURN Online-Shop finden Sie übrigens kraftvolle Grillanzünder zum so schnellen wie bequemen Anfachen des Feuers.
  • Schichten Sie die Kohle zu einer Pyramide und sorgen Sie mit einem Fächer oder Haartrockner für ausreichende Sauerstoffzufuhr.
  • Die zweite Schicht Kohle kann nach rund 30 Minuten aufgeschüttet werden – fertig!

Grillrost & Grill reinigen

So blitzt und blinkt es wieder wie neu:

  • Vorbereitung ist alles: Wenn Sie den Rost vor dem Grillen mit Pflanzenöl einreiben, verkrustet er nicht so schnell.
  • Wickeln Sie den Rost nach dem Grillen in Zeitungspapier ein, übergießen sie ihn mit Wasser und lassen ihn über Nacht im Garten liegen. Am nächsten Morgen einfach mit einem feuchten Schwamm abreiben.
  • Asche auf einem feuchten Lappen wirkt wie Seife und dient als natürlicher Reiniger von verkrusteten Stellen.
  • Zerknüllte Alufolie als "Pfannenkratzer" oder Backofenreiniger gegen besonders hartnäckige Verkrustungen eignen sich ebenfalls hervorragend als günstige, aber effektive Alternative.
Teilen
Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.