*Saugroboter getestet mit gefülltem Staubbehälter nach der Norm IEC 60312-1, Nr. 5.8 und 5.9.

DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop
DYSON im SATURN Online-Shop

Dyson bei SATURN

Dyson ist vor allem für seine beutellosen Staubsauger mit Zyklonen-Technologie bekannt – darüber hinaus stellt die Marke weitere innovative Produkte für den privaten und geschäftlichen Einsatz her.

Topseller

Das Sortiment nach Oben

Saugroboter

Saugroboter
Dysons Saugroboter 360 Eye erzeugt mit seinem digitalen Motoren V2 2x mehr Saugkraft als andere Geräte seiner Art*.

Haartrockner

Haartrockner
Dysons Haartrockner trocknen schnell und präzise dank des leistungsstarken digitalen Motors und der Air Multiplier™ Technologie.

Kabellose Staubsauger

Kabellose Staubsauger
Dyson kabellose Staubsauger sind anders. Dank des Dyson Digitalen Motors V6 sind sie klein, leicht und stark.

Bodenstaubsauger

Bodenstaubsauger
Dyson Bodenstaubsauger entfernen Staub von allen Belägen. Sie lassen sich einfach lenken und hinterherziehen.

Heizlüfter

Heizlüfter
Heizlüfter und Ventilator in einem Gerät. Jetzt mit Jet Focus Technologie für direkte, persönliche Wärme.

Luftreiniger

Luftreiniger
Luftreiniger von Dyson arbeiten sauber, effizient und intelligent. Sie säubern die Luft von Schadstoffen, Allergenen sowie Gerüchen und Gasen.

Luftbefeuchter

Luftbefeuchter
Angenehmes Raumklima: Luftbefeuchter von Dyson kontrollieren sowohl Temperatur als auch Luftfeuchtigkeit und schaffen so optimale Voraussetzungen für Ihr Wohlbefinden.

Ventilatoren

Ventilatoren
Die Dyson Cool™ Ventilatoren ohne Rotorflügel sind bis zu 75 % leiser als ihre Vorgängermodelle.

Akkusauger

Akkusauger
Doppelt so hohe Saugkraft im Vergleich zu allen anderen Akkusaugern.

Matratzensauger

Matratzensauger
Gesund schlafen: Mit hoher Saugkraft reduziert der Matratzensauger von Dyson Schmutz und Hausstaub-Allergene in Ihren Matratzen effektiv.

Zubehör

Zubehör
Dyson Ingenieure haben zusätzliches Zubehör für unterschiedliche Anwendungen entwickelt. Damit Staub entfernt wird, egal wo er ist.

Innovative Geräte und Technologien von Dyson

Der britische Staubsaugerhersteller Dyson hat sich mit innovativer Ingenieursarbeit einen Namen gemacht. So wurde aus einem Ein-Mann-Betrieb ein weltweit agierendes Technologie-Unternehmen. Neben leistungsstarken Staubsaugern umfasst das Produktportfolio Ventilatoren, Heizlüfter und Händetrockner. Dabei wird auf die Funktion ebenso großer Wert gelegt wie auf Nachhaltigkeit und Design. Im Online-Shop von SATURN finden Sie die innovativen Produkte von Dyson.

Dyson – von Sägemühlen, Zyklonen und Staubsaugern

Die Idee für den ersten Dyson-Staubsauger wurde aus der Frustration über ein herkömmliches Modell geboren. 1978 ärgerte sich James Dyson so sehr über seinen häufig verstopften und stetig an Saugkraft verlierenden Staubsauger, dass er beschloss, eine optimierte Version zu entwickeln. Der Ingenieur ließ sich dabei von einem lokalen Sägewerk inspirieren und machte sich das Prinzip des dort genutzten Fliehkraftabscheiders zunutze: Luft wird in Drehbewegung versetzt und stark beschleunigt. Aufgenommene Partikel bewegen sich durch Zentrifugalkraft nach außen und werden in einem separaten Behälter aufgefangen. Fünf Jahre und 5.127 Prototypen später stellte Dyson das erste marktfähige beutellose Staubsaugermodell G-Force fertig, das mit der „Zyklonen-Technologie“ ausgestattet war. Es wurde zunächst als Lizenzprodukt vertrieben und mauserte sich in Japan sogar zu einem echten Statussymbol.

Nach der Unternehmensgründung im Jahr 1993 arbeitete Dyson im neu errichteten Forschungszentrum in Großbritannien an weiteren Verbesserungen. Im selben Jahr wurde die erste Version des DC01 vorgestellt. Der Staubsauger besaß statt einer nun sogar zwei Zyklonen-Kammern und war dadurch in der Lage, noch feinere Partikel aufzunehmen, sogar mikroskopisch kleine Allergene.

Das Dyson-Produkt-Universum

Der Erfindergeist bei Dyson ist nach wie vor lebendig. Mehr als 1.000 Ingenieure arbeiten weltweit an der Entwicklung neuer und der Weiterentwicklung bestehender Geräte. So ergänzte das Unternehmen sein Produktsortiment in den vergangenen Jahren um weitere Innovationen:

Die Dyson-Händetrockner mit Airblade-Technologie wurden vor allem für öffentliche Waschräume entwickelt. Sie arbeiten besonders energie- und ressourceneffizient. In nur 10 Sekunden trocknen die Geräte Hände hygienisch und verbrauchen dabei etwa 80 Prozent weniger Energie als herkömmliche Trockner. Durch den Verzicht auf Papiertücher wird die Nachhaltigkeit gestärkt und das stete Auffüllen entfällt außerdem.

Ebenso innovativ sind die Ventilatoren und Heizlüfter von Dyson. Sie funktionieren ganz ohne sichtbare Rotorblätter und nutzen die patentierte Air Multiplier-Technologie. Dabei befindet sich ein Rotor im Fuß der Geräte. Er saugt Luft an und presst sie in den Hohlraum des darüber befindlichen Rings. Die Luft tritt durch einen schmalen Schlitz an der Ringinnenseite aus, wodurch sich ein ringförmiger Luftstrom bildet. Dank optimierter Luftkanäle wird der Luftstrom besonders leise und mit höchster Effizienz durch das Gerät geleitet. So entsteht bei geringem Energieaufwand ein starker, gleichmäßiger und leiser Luftstrom. Da kein äußerer Rotor vorhanden ist, lassen sich die Geräte auch sehr sicher und einfach reinigen. Die Kombimodelle von Dyson vereinen die Vorzüge von Ventilator und Heizlüfter und sorgen so im Winter für eine schnelle Raumerwärmung und im Sommer für eine angenehme Kühlung.

Ob Sie nach einem effizienten Gerät zur gründlichen Reinigung von Böden und Bodentextilien suchen oder nach einer effektiven Möglichkeit, Räume gleichmäßig zu heizen und zu kühlen – Dyson bietet innovative Lösungen.

Teilen
Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.