Mein Saturn Berlin Schloßstraße

Anfahrt und Kontakt

Berlin Schloßstraße

Marktinformation drucken
Treitschkestr. 7
12163 Berlin
Telefon:
030/79747-0
FAX:
030/79747-101
E-mail:
berlin-schlossstr@saturn.de

Handelsregistereintrag

Handelsregister: Charlottenburg Handelsregisternummer: HRB 77925
Saturn Electro-Handelsgesellschaft mbH Berlin-Schloßstraße

Geschäftsführung

Jens Seemann, Kristian Schoenemann

Ust.ID-Nr.

DE813053047
Öffnungszeiten Servicezeiten
Montag 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 10:00 - 20:00 Uhr 10:00 - 20:00 Uhr

Unsere aktuellen Stellenangebote

Willkommen im SATURN Berlin Steglitz in der Schloßstraße

Die Schloßstraße ist die Haupteinkaufsstraße des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Mit über 200.000 m² Verkaufsfläche ist sie der größte Einzelhandelsstandort Berlins und Hauptzentrum für die südwestlichen Bezirke der Stadt. Die Straße verläuft über rund 1,7 Kilometern in Nord-Süd-Richtung durch den Ortsteil.

Der Name „Schloßstraße“ wurde am 18. April 1871 von der Gemeinde-Verordneten-Versammlung der damals selbstständigen Gemeinde Steglitz beschlossen. Er verweist auf das am Ende der einstigen Dorfaue befindliche Steglitzer Schloss. Die Straßenbezeichnung wurde als Eigenname und historischer Begriff nicht der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und schreibt sich deshalb weiterhin mit „ß“.

Einzelne Objekte weichen jedoch, unabhängig von der Rechtschreibreform, in ihrer Schreibweise von der offiziellen Orthografie ab. So lauten die Stationsschilder im U-Bahnhof Schloßstraße seit der Eröffnung 1974 „SCHLOSS-STRASSE“ (in Versalbuchstaben), in Druckwerken der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) wird der Bahnhof allerdings als „Schloßstr.“ bezeichnet. Neben mehreren Buslinien, die auf der Schloßstraße verkehren, liegen entlang der Straße die drei südlichsten U-Bahnhöfe der Linie U9. Die U-Bahn-Strecke unter der Schloßstraße wurde 1974 eröffnet.

Am nördlichen Ende der Schloßstraße liegt der U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, in der Mitte an der autobahnähnlichen Überbauung der U-Bahnhof Schloßstraße und weiter südlich der U-Bahnhof Rathaus Steglitz, der zudem ein Umsteigebahnhof zur Linie S1 der Berliner S-Bahn, der Wannseebahn, ist. Unweit vom Walther-Schreiber-Platz gelegen befindet sich mit dem Bahnhof Feuerbachstraße ein weiterer Bahnhof der Linie S1.

Unsere Marktbilder