SATURN und
Nachhaltigkeit

Wir machen uns stark für
Energieeffizienz
und Umweltschutz

Unser Engagement für den Umweltschutz

SATURN setzt sich schon seit vielen Jahren mit dem Thema Energiesparen auseinander. Denn Nachhaltigkeit ist für uns wichtig, weil sie uns alle betrifft und weil wir uns der gesellschaftlichen Verantwortung stellen, die der Handel mit Elektrogeräten mit sich bringt. Es ist unser erklärtes Ziel, den Anteil an energieeffizienten Produkten in den deutschen Haushalten weiter zu steigern. Unser Beitrag zum Umweltschutz zeigt sich deshalb vor allem im Sortiment, bei der Beratung und im Service-Angebot, aber auch in der Optimierung des eigenen Energiebedarfs unserer Märkte.

Mittler zwischen Industrie und Verbraucher

Als Händler ist SATURN ein Vermittler zwischen Herstellern und Kunden. Unsere Kunden erwarten von uns als Vollsortimenter eine möglichst breite Auswahl an allen Artikeln. Jedoch entsteht nur durch eine gesteigerte Nachfrage der Kunden nach energieeffizienten und umweltfreundlichen Produkten bei den Herstellern der nötige Impuls, entsprechende Geräte zu attraktiven Preisen auf den Markt zu bringen. Diese Nachfrage wollen wir anregen – durch gezielte Beratung und das Angebot von energieeffizienten Produkten.

Freiwillige Rücknahme von Altgeräten

Freiwillige Altgeräteentsorgung

Wohin mit dem alten Röhrenfernseher, der kaputten Waschmaschine oder der leeren Tonerkartusche, wenn Sie diese verantwortungsbewusst entsorgen möchten? Obwohl wir als Händler gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind Altgeräte zurückzunehmen, machen wir es unseren Kunden leicht und bieten Ihnen diesen Service freiwillig an. Alle Elektro-Altgeräte werden bei uns fachgerecht entsprechend der gesetzlichen Vorgaben entsorgt. Bringen Sie einfach Ihr ausgedientes Gerät in den nächsten SATURN Markt. Das gilt natürlich auch, wenn es um Transport- oder Verkaufsverpackungen geht. Dies ist nicht nur bequem, sondern auch günstig. Denn abgesehen von eventuellen Transportkosten ist dieser Service für unsere Kunden kostenlos.

Senkung des Energieverbrauchs in den SATURN Märkten

Weniger Strom und Gas dank Hightech

Ein Ziel von SATURN ist die Optimierung des Energiebedarfs in unseren Märkten. Über ein neu installiertes Meldesystem sind wir in der Lage, den Verbrauch von Strom, Gas und Wasser sowie die Temperatur im Inneren unserer Märkte zeitnah und schnell zu ermitteln. Auf diese Weise können die Märkte die Einschaltzeiten optimieren sowie unnötigen Verbrauch durch Fehlerquellen erkennen und vermeiden. Die Einsparungen beim Strom betrugen in den Jahren 2008 bis 2012 auf diese Weise rund 12 Prozent.

Energieeffizienzklassen

Besser geht’s nicht: A+++

Um Kunden bessere Orientierung beim Kauf von Elektronikprodukten zu bieten, sind Haushaltsgroßgeräte mit einem europaweit einheitlichen und gesetzlich verbindlichen EU-Energielabel ausgezeichnet. Dieses enthält neben Informationen zu Geräuschemission, Fassungsvolumen oder Stromverbrauch auch die Angabe über die Energieeffizienzklasse (EEK) des Gerätes. Die Einordnung eines Produktes in eine bestimmte EEK ermöglicht es dem Kunden, unterschiedliche Modelle zu vergleichen und fördert den Absatz energiesparender Geräte.

Aufgrund des technischen Fortschritts wurde die siebenstufige Skala (G bis A) für Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler sowie Waschmaschinen nach oben hin mit den EEK A+, A++ sowie A+++ erweitert. A+++ steht dabei für die sparsamste Energieeffizienzklasse.

So ist ein Kühlschrank mit A++ mindestens 25 Prozent, mit A+++ sogar um mindestens 50 Prozent sparsamer als ein Gerät der Klasse A.

Elektrobacköfen, Raumklimageräte, Wäsche- und Waschtrockner sowie Haushaltslampen und mittlerweile auch TV-Geräte werden nach wie vor in die EEK G bis A eingeteilt.

Alle EEK im Überblick

Aufklärung und Kaufberatung

Entscheidung leicht gemacht

Die Aufklärung über Energiefolgekosten ist ein wesentlicher Bestandteil des Services bei SATURN. Durch persönliche Beratung vor Ort in den Märkten und Info-Kampagnen haben wir schon vielen unserer Kunden die Entscheidung zugunsten eines energieeffizienten Geräts erleichtert. Nur ein Beispiel: Von den bei SATURN gekauften Standgefrierschränken waren 2011 26,5 Prozent aus dem Segment der Energieeffizienzklasse A++. 2006 waren es erst 8 Prozent. Mittlerweile bieten wir keine Kühl- und Gefriergeräte mehr an, deren Energieeffizienzklassifizierung schlechter als A+ ist. Und in vielen unserer Märkte können Kunden Verträge für Ökostrom abschließen.

Freiwillige Rücknahme von Altgeräten

Freiwillige Altgeräteentsorgung

Wohin mit dem alten Röhrenfernseher, der kaputten Waschmaschine oder der leeren Tonerkartusche, wenn Sie diese verantwortungsbewusst entsorgen möchten? Obwohl wir als Händler gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind Altgeräte zurückzunehmen, machen wir es unseren Kunden leicht und bieten Ihnen diesen Service freiwillig an. Alle Elektro-Altgeräte werden bei uns fachgerecht entsprechend der gesetzlichen Vorgaben entsorgt. Bringen Sie einfach Ihr ausgedientes Gerät in den nächsten SATURN Markt. Das gilt natürlich auch, wenn es um Transport- oder Verkaufsverpackungen geht. Dies ist nicht nur bequem, sondern auch günstig. Denn abgesehen von eventuellen Transportkosten ist dieser Service für unsere Kunden kostenlos.

Senkung des Energieverbrauchs in den SATURN Märkten

Weniger Strom und Gas dank Hightech

Ein Ziel von SATURN ist die Optimierung des Energiebedarfs in unseren Märkten. Über ein neu installiertes Meldesystem sind wir in der Lage, den Verbrauch von Strom, Gas und Wasser sowie die Temperatur im Inneren unserer Märkte zeitnah und schnell zu ermitteln. Auf diese Weise können die Märkte die Einschaltzeiten optimieren sowie unnötigen Verbrauch durch Fehlerquellen erkennen und vermeiden. Die Einsparungen beim Strom betrugen in den Jahren 2008 bis 2012 auf diese Weise rund 12 Prozent.

Energieeffizienzklassen

Besser geht’s nicht: A+++

Um Kunden bessere Orientierung beim Kauf von Elektronikprodukten zu bieten, sind Haushaltsgroßgeräte mit einem europaweit einheitlichen und gesetzlich verbindlichen EU-Energielabel ausgezeichnet. Dieses enthält neben Informationen zu Geräuschemission, Fassungsvolumen oder Stromverbrauch auch die Angabe über die Energieeffizienzklasse (EEK) des Gerätes. Die Einordnung eines Produktes in eine bestimmte EEK ermöglicht es dem Kunden, unterschiedliche Modelle zu vergleichen und fördert den Absatz energiesparender Geräte.

Aufgrund des technischen Fortschritts wurde die siebenstufige Skala (G bis A) für Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler sowie Waschmaschinen nach oben hin mit den EEK A+, A++ sowie A+++ erweitert. A+++ steht dabei für die sparsamste Energieeffizienzklasse.

So ist ein Kühlschrank mit A++ mindestens 25 Prozent, mit A+++ sogar um mindestens 50 Prozent sparsamer als ein Gerät der Klasse A.

Elektrobacköfen, Raumklimageräte, Wäsche- und Waschtrockner sowie Haushaltslampen und mittlerweile auch TV-Geräte werden nach wie vor in die EEK G bis A eingeteilt.

Alle EEK im Überblick

Aufklärung und Kaufberatung

Entscheidung leicht gemacht

Die Aufklärung über Energiefolgekosten ist ein wesentlicher Bestandteil des Services bei SATURN. Durch persönliche Beratung vor Ort in den Märkten und Info-Kampagnen haben wir schon vielen unserer Kunden die Entscheidung zugunsten eines energieeffizienten Geräts erleichtert. Nur ein Beispiel: Von den bei SATURN gekauften Standgefrierschränken waren 2011 26,5 Prozent aus dem Segment der Energieeffizienzklasse A++. 2006 waren es erst 8 Prozent. Mittlerweile bieten wir keine Kühl- und Gefriergeräte mehr an, deren Energieeffizienzklassifizierung schlechter als A+ ist. Und in vielen unserer Märkte können Kunden Verträge für Ökostrom abschließen.

Teilen
Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.