Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe

Empfangsart
Markt auswählen

Blu-ray + DVD Player

(75 Artikel)

DVD- und Blu-Ray-Geräte für jedermann

Bei uns bekommen Sie die modernste Technik zu kleinen Preisen. Unsere Fachberater wissen, worauf es bei DVD & Co ankommt, so dass Sie zu Hause perfekt ausgestattet sind und an Film wie Fernsehen noch viel Spaß haben werden. DVD- und Blu-Ray-Geräte müssen nicht nur die jeweiligen Medien abspielen, sie müssen außerdem die nötige Kompatibilität mitbringen und die technische Anlage im Wohnzimmer bereichern.

Der DVD-Player: Worauf Sie achten müssen

Abspielgeräte für die Digital Versatile Disk sind heute wohl am weitesten in den einzelnen Haushalten verbreitet. Es dürfte wohl niemand mehr einen alten VHS-Rekorder bevorzugen und die Blu-Ray hat Ihren Weg wohl noch nicht zu allen Nutzern gefunden. Es ist daher auch nicht abwegig, sich einen neuen oder ersten DVD-Player anzuschaffen.

Schauen Sie beim Kauf auf die Formate, welche das Gerät wiedergeben kann: Neben dem normalen DVD-Format sollten auch die Kürzel CD, CD-R, MP3, JPG, DVD-R, DVD-RW, DVD+R sowie DVD+RW auf der Verpackung oder dem Anzeigenblatt stehen. Mehr unterstützte Formate schaden nie, aber diese sollten mindestens abgedeckt sein. Bei DVD- und Blu-Ray-Geräten ist es außerdem wichtig zu schauen, welcher Ländercode verwendet wird. Player und DVDs sind mit einem Regionscode versehen, welcher die Wiedergabe nur in der dafür vorgesehenen Region erlaubt. Wenn Sie auf Ihren DVD- und Blu-Ray-Geräten gern und häufig Importe aus Asien oder Amerika ansehen, stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Player entweder codefree ist oder codefree gemacht werden kann. Ansonsten sind noch die Anschlüsse auf der Rückseite zu beachten: Ein Kanal zum standardmäßigen Übertragen von Bild- und Tonsignalen ist durch den Scart-Anschluss vorhanden.

Wichtig sind zwei Cinch-Schnittstellen in Weiß und Rot. Damit schließen Sie den Player an einen externen Verstärker an und können das Audiosignal separat auf einem Lautsprechersystem ausgeben.

Der Blu-Ray-Player: Was es hier zu beachten gilt

Generell können Sie die genannten Punkte vom DVD-Player auch auf das Blu-Ray-Gerät übertragen. Einige Dinge sind aber noch zu ergänzen: Bei Blu-Rays handelt es sich um Filme, die im High-Definition-Format erstellt wurden. Dies gilt sowohl für die Audio- als auch die Videosignale. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, dass die unterstützte Auflösung 1.920 x 1.080 aufgeführt ist. Alternativ genügt der Vermerk 1080p. Dies macht aber auch nur Sinn, wenn Sie einen Fernseher besitzen, der dies ebenfalls kann. Wollen Sie zudem noch die 3D-Technik nutzen, brauchen Sie neben einem 3D-Fernseher auch einen 3D-fähigen Blu-Ray-Player. Dies ist ebenfalls direkt am Gerät vermerkt. Letztlich bleibt noch der Blick auf die Rückseite: Es muss eine Schnittstelle für ein HDMI-Kabel vorhanden sein, denn andernfalls können keine High-Definition-Signale übertragen werden. Es kann auch nicht schaden, wenn das Gerät über die Möglichkeit verfügt, ein optisches Kabel dort anzubringen. Dann haben Sie auch hier die Möglichkeit, ein hochwertiges Signal an eine Anlage zu senden. Wenn Sie sich an diese Punkte halten, kann beim Kauf von DVD- und Blu-Ray-Geräten nichts mehr schiefgehen.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns samstags von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr