Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (24)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten

Mehr anzeigen (9)
Betriebsart

Farbe

Mehr anzeigen (7)
Smart Home Bereich
Markt auswählen

DAB Radio

(241 Artikel)

DAB-Radio, Digital-Radio oder Internet-Radio?

Für die Beliebtheit von DAB-Radios gibt es viele Gründe, einer fällt dabei jedoch besonders ins Auge, oder besser gesagt ins Ohr: die Klangqualität. Bevor Sie sich jedoch für ein passendes DAB-Radio entscheiden, ist es nützlich, sich mit der Frage vertraut machen, was eigentlich der Unterschied zwischen einem DAB-Radio, einem Digital-Radio und einem Internet-Radio ist. Der Begriff „Digital-Radio“ bezeichnet die digitale Übertragung von Hörfunkprogrammen im Gegensatz zur althergebrachten, analogen Übertragungsweise von Radioprogrammen. Der Begriff wurde 2001 im Zusammenhang mit dem neuen DAB-Übertragungsstandard etabliert, was heute noch zu Verwirrung führt, weil das Wort „Digitalradio“ auch als Oberbegriff für unterschiedliche digitale Übertragungsarten wie etwa Internetradio oder DRM (Digital Radio Mondiale) steht. Mit anderen Worten: Ein Digital-Radio kann gleichzeitig ein DAB-Radio und ein Internet-Radio sein. Dabei arbeitet ein DAB-Radio mit einem digitalen Übertragungsstandard für den terrestrischen (d.h. mit Haus- oder Zimmerantenne zu bewerkstelligen) Empfang von Programmen, die nach dem DAB-Standard digital komprimiert werden. Ein Internetradio hingegen ist ein eigenständiges Webradio, mit dem Sie über WLAN Zugriff auf Radiosender im Internet haben.

DAB+ – der neue, technische Premium-Standard von DAB-Radios

Den Vorzug eines DAB-Radios gegenüber einem herkömmlichen UKW-Radio lässt sich am besten anhand eines anderen Vergleiches dokumentieren: dem zwischen einer CD und einer Musikkassette. Der Klang eines DAB-Radios ist kristallklar wie eine sehr gute CD-Aufnahme, ein UKW-Radio hingegen erreicht dieses Niveau selbst bei optimalen Empfangsbedingungen so wenig wie eine althergebrachte MC. Inzwischen wurde der DAB-Radio-Übertragungsstandard durch die Weiterentwicklung DAB+ abgelöst, wodurch sich die Soundqualität von DAB-Radios nochmals verbessert hat. Denn während DAB mit einem MPEG-1 Layer-2-Verfahren die Audiodaten empfängt und verarbeitet, arbeitet ein digitales Radio nach dem DAB+-Standard mit dem moderneren MPEG-4 HE-AAC v2-Verfahren, das eine noch effizientere Komprimierung der Audiodaten bewerkstelligt.

Ganz groß im Kommen: Internet-Radios

Vielleicht ist Ihnen das früher auch passiert: Sie haben einen hippen Lieblingsradiosender, der einen Musik- und Hitmix genau nach Ihrem Geschmack spielt. Es scheint jedoch so, als säßen Sie im trauten Heim in einem Funkloch, denn das Rauschen bildet ein permanentes Hintergrundgeräusch. Oder aber Sie haben Verwandte in einem anderen Teil Deutschlands besucht und auf der Fahrt einen lokalen Radiosender kennengelernt, der eine Mischung aus klassischer Musik und Kulturnachrichten sendet, die Ihnen besonders gut gefällt. Nach dem Besuch bei den Verwandten verlassen Sie leider auch den Sendebereich des Radioprogrammes. Ein Internet-Digitalradio macht diese Art von Empfangsproblemen endgültig zu Schnee von gestern: Nicht nur können Sie heute fast alle regulären Hörfunksender über das Internet-Digitalradio empfangen, es gibt auch spezielle Inhalte, die ausschließlich für die Erstverwertung im Internet produziert wurden (sog. „Internet-Broadcaster“). Auch das Abonnieren bestimmter Medieninhalte (Stichwort: Podcasting) geht auf bequeme Art und Weise. Und das Beste daran: Das Ganze funktioniert weltweit. Egal, ob Sie einen Soul-Funk-Musiksender aus Boston hören wollen, Radio Vatikan, einen lateinamerikanischen Tanzmusiksender aus Buenos Aires oder englischsprachige Nachrichten aus Neu Dehli: Mit einem Internet-Digitalradio erschließt sich Ihnen buchstäblich eine neue Welt.

DAB-Radio: Kompaktes Klangwunder für zu Hause

Viele Digital Radios sind heute ohnehin wahre Ausstattungswunder: Nicht nur beherrschen zahlreiche Geräte heute mühelos Standards wie DAB+ und WLAN, sie fallen auch optisch sehr positiv auf und produzieren einen Sound, den man früher allenfalls von High-End-Musikanlagen erwartet hätte. Praktisch sind sicherlich auch zusätzliche Übertragungsmöglichkeiten via Bluethooth oder Dockingstations für das Smartphone. Was will man mehr?