Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Produkttyp
Besonderheiten
Farbe

Markt auswählen

Einzelpfannen

(29 Artikel)

Pfannen: so finden Sie die richtige

Eine gute Pfanne röstet knusprige Bratkartoffeln, lässt das Spiegelei nicht anhaften, überzieht Fleisch mit einer leckeren Kruste und sorgt für saftigen Fisch, der nicht zerfällt. Erfahren Sie, worauf es ankommt.

Welche Arten von Pfannen gibt es?

Bei Pfannen ist die Auswahl riesig. Sie erhalten die klassische Bratpfanne und Spezialformen wie die Wokpfanne oder Pfannen für Crepes oder Spiegeleier, Grillpfannen mit geriffeltem Boden und Schmorpfannen mit Deckel zum Braten, Schmoren und Kochen. Eine Pfanne mit zwei Henkeln eignet sich zum Servieren. Modelle, deren Griffe aus Metall oder abnehmbar gestaltet sind, können Sie zum überbacken oder Niedrigtemperaturgaren in den Backofen stellen. Eine gegossene Eisenpfanne ist ein echter Allrounder, allerdings ist die Pflege hier aufwendiger als bei anderen Modellen. Beschichtete Pfannen erlauben das Braten mit sehr wenig Fett.

Welches Pfannenmaterial ist das Beste?

Welches Material für Ihre Pfanne das richtige ist, hängt von deren Verwendung ab. Eine Bratpfanne aus Edelstahl erweist sich als robust und pflegeleicht und eignet sich zum scharfen Anbraten. Eine mit Keramik oder Teflon beschichtete Pfanne ist dagegen dann von Vorteil, wenn nichts ankleben darf. Das ist beispielsweise bei Spiegelei oder Pfannkuchen der Fall. Eine Eisenpfanne verträgt hohe Temperaturen und speichert die Hitze lange. Sie ist damit ebenso zum Anbraten und anschließenden Schmoren geeignet wie für die perfekten Bratkartoffeln oder Reibekuchen. Sollten Sie ein Induktionskochfeld nutzen, benötigen Sie Pfannen mit ferromagnetischen Eigenschaften. Hier ist nicht immer eine Eisenpfanne erforderlich, der Pfannenboden jedoch muss einen magnetisierbaren Kern enthalten, damit es funktioniert.

Worauf ist beim Kauf einer Pfanne zu achten?

Der Boden stellt das Herzstück jeder Pfanne dar. Ein dicker Boden benötigt zwar länger, bis er heiß geworden ist, dann hält er aber die Temperatur. Das ist für gutes Braten sehr wichtig. Legen Sie beispielsweise ein Steak in eine heiße Pfanne mit dünnem Boden, kühlt die Bratpfanne deutlich ab und wertvoller Fleischsaft tritt aus. Sehr gut geeignet zum Garen von Fleisch sind Bratpfannen mit einem sogenannten Kapselboden. Ein Kern aus Aluminium sorgt hier zwischen zwei Lagen Edelstahl für eine schnelle Wärmeübertragung. Gleichzeitig verhindert der Aufbau des Bodens, dass sich die Pfanne bei Temperaturschwankungen verzieht.

Pfanne bei SATURN bequem bestellen

Der Boden stellt das Herzstück jeder Pfanne dar. Ein dicker Boden benötigt zwar länger, bis er heiß geworden ist, dann hält er aber die Temperatur. Das ist für gutes Braten sehr wichtig. Legen Sie beispielsweise ein Steak in eine heiße Pfanne mit dünnem Boden, kühlt die Bratpfanne deutlich ab und wertvoller Fleischsaft tritt aus. Sehr gut geeignet zum Garen von Fleisch sind Bratpfannen mit einem sogenannten Kapselboden. Ein Kern aus Aluminium sorgt hier zwischen zwei Lagen Edelstahl für eine schnelle Wärmeübertragung. Gleichzeitig verhindert der Aufbau des Bodens, dass sich die Pfanne bei Temperaturschwankungen verzieht.