Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (3)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten
Betriebsart
Farbe

Mehr anzeigen (3)
Markt auswählen

Gesichtsreinigungsbürsten

(19 Artikel)

Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten – wofür sind sie gut?

Die Haut ist das größte und schwerste Organ des Menschen. Sie bildet eine Barriere, die vor mechanischen Verletzungen und dem Eindringen von Krankheitserregern schützt, und ist trotzdem zum Stoffaustausch fähig. Sie kann Schweiß absondern und hält den Körper auf Temperatur. Die Haut verfügt über ausgeklügelte Mechanismen, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Elektrische Gesichtsreinigungsbürsten können zum Erhalt der Hautfunktionen beitragen, indem sie abgestorbene Hautschuppen, angesammelten Staub und Reste von Kosmetika von der Haut entfernen. Da sich die Hornzellen alle 28 Tage erneuern, muss sich die Haut täglich von mehreren Gramm Hautschuppen befreien, wobei sie im Bereich des Gesichts von speziell dafür entwickelten, elektrischen Gesichtsbürsten unterstützt werden kann.

Gesichtsreinigungsbürsten – wie ist ihr Arbeitsprinzip?

Es gibt verschiedene Techniken, mit denen der erwünschte Reinigungseffekt erzielt wird. Ein wenig erinnern die Arbeitsprinzipien an elektrische Zahnbüsten. Meistens oszillieren, vibrieren oder pulsieren die Reinigungsbürsten. Welche Technik bevorzugt wird, hängt von individuellen Vorlieben des Nutzers ab. Wichtiger als das Arbeitsprinzip sind verschiedene Aufsätze, die den unterschiedlichen Hauttypen Rechnung tragen. Beispielsweise spielt es eine große Rolle, ob es sich um fettige oder um trockene, sehr sensible Haut handelt. Wenn besonders sensible und trockene Haut mit einer zu festen Gesichtsbürste bearbeitet wird, können sich unerwünschte Rötungen und Hautirritationen einstellen.

Anspruchsvolle Geräte verfügen über einen Timer, der die Gesichtsreinigungsbürste nach 60 Sekunden automatisch abstellt, um der Haut nicht zu viel des Guten zu bieten, was sie ebenfalls mit unerwünschten Irritationen quittieren könnte. Gute und vielseitig verwendbare Geräte bieten daher mehrere Aufsätze an, die den verschiedenen Hauttypen und den verschiedenen Hautzonen im Gesicht gerecht werden. Für den praktischen Gebrauch ist es zudem hilfreich, wenn das betreffende Gerät über zwei bis drei wählbare Geschwindigkeiten verfügt und auch wasserdicht ist, damit es während des Duschens genutzt werden kann.

Spezialmodelle können mehr als nur Gesichtshaut reinigen

Einige Modelle von Reinigungsbürsten für das Gesicht wurden von den Herstellern zu multifunktionalen Geräten weiterentwickelt. Sie bieten beispielsweise einen speziellen Peelingaufsatz an, der die Haut bei der Entfernung abgestorbener Hornhautzellen unterstützt. Die Funktion ist wichtig vor dem Epilieren, also dem Auszupfen störender Härchen. Andere Spezialaufsätze können eine Massagefunktion beinhalten. Ein Schwamm-Aufsatz eignet sich zum Einarbeiten von Gesichtscremes. Bei Unklarheit, welches Modell infrage kommt, kann das Service- und Verkaufspersonal in einem der über 150 Saturn-Märkte wichtige Tipps und Hinweise geben. Das Personal ist mit der Materie bestens vertraut. Die Gesichtsreinigungsbürste lässt sich dann zu günstigen Lieferbedingungen online bestellen. Falls das Gerät persönlich in einem der Märkte abgeholt wird, entfallen sogar die Versandkosten und es kann bequem vor Ort bezahlt werden. Falls wider Erwarten eine Rückgabe erforderlich ist, kann die Retoure ebenfalls schnell und einfach in dem Markt abgewickelt werden.

Regelmäßiger Bürstenersatz trägt zur Hygiene bei

Trotz guter Pflege werden die Gesichtsbürsten durch regelmäßige Benutzung allmählich zum Träger von Bakterien, Pilzsporen und schwer zu entfernendem Hauttalg. Es ist daher aus hygienischen Gründen empfehlenswert, die Bürsten von Zeit zu Zeit gegen Ersatzbürsten auszutauschen. Je nach Modell werden diese zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten. Es lohnt sich daher, vor einer Kaufentscheidung auch die Preise für Ersatzbürsten zu überprüfen, um die Folgekosten möglichst niedrig zu halten. Übrigens: Bei Hautveränderungen im Gesicht wie Akne, Geschwüren oder Unreinheiten sollte die Gesichtsreinigungsbürste nicht angewendet werden, denn dadurch können Krankheitskeime in die Haut eindringen und zu weiteren Entzündungen führen.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen Sie die Komfort-Kategorie aktivieren.

Weitere Informationen.