Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Black Friday Week
Marke

Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten

Betriebsart
Farbe

Leistung (Watt)

-


Maximale Raumgröße (m³)

-


Höhe

-


Breite

-


Tiefe

-


Gewicht

-


Fassungsvermögen (Wassertank)

-


Markt auswählen

Heizen + Klima + Luft

(674 Artikel)

Heizen und Klima – Ventilator, Heizlüfter oder Elektroheizung günstig bei SATURN kaufen

Eine Heizung oder einen Ofen hat fast jeder zuhause, doch das reicht nicht immer aus. Gerade in Altbauwohnungen gibt es immer noch einzelne Zimmer, die keine Heizung besitzen, oder Heizsysteme, die nicht mehr so funktionieren, wie sie es eigentlich sollten. Gerade dann kann eine Elektroheizung, auch Radiator genannt, Abhilfe schaffen. Genauso gut kann ein Heizlüfter auch kalte Winkel der Wohnung im tiefsten Winter aufwärmen. Im Gegensatz zur Elektroheizung handelt es sich bei einem Heizlüfter eher um einen Ventilator, der über ein Heizelement verfügt. Auch für den Sommer gibt es kleine Helfer, zum Beispiel einen herkömmlichen Ventilator, der das Klima erträglicher macht. Ganz egal, ob Ventilator für den Tisch oder für den Boden: In heißen Sommermonaten kann er den Alltag wesentlich erleichtern.

Wenn es zu kalt ist – Radiator oder Elektroheizung

Wer zuhause über ein schlechtes oder mangelhaftes Heizsystem verfügt, der benötigt für die ganz kalten Wintermonate etwas Unterstützung. Zudem gibt es ja in einigen Häusern immer noch Räumlichkeiten, sei es der Hobbyraum oder die Werkbank in der Garage, die gar nicht erst über einen Heizkörper verfügen. Genau dann muss man sich eine Alternative zum Heizen überlegen, möchte man diese Räume auch im Winter nutzen. Ein Radiator beziehungsweise eine Elektroheizung können hier einen fast vollwertigen Ersatz zum Anschluss an die Zentralheizung darstellen. Ein Radiator ist eine Elektroheizung, die wie ein herkömmlicher Heizkörper aussieht und auch genauso funktioniert. Nur, dass die Elektroheizung eben mit Strom betrieben wird.

Kleiner und leichter zu transportieren – der Heizstrahler

Aufgrund ihrer Bauart ist die Elektroheizung vor allem für gut geschlossene Räume gedacht. Sie benötigt zwar ein wenig länger als ein Heizlüfter, um warm zu werden, hält die Temperatur anschließend aber auch lange und konstant. Bei einem Radiator, wie die Elektroheizung auch genannt wird, handelt es sich im Grunde um einen ganz normalen Heizkörper, den man an die Steckdose anschließen kann. Der Heizlüfter dagegen ist, wie bereits erwähnt, mehr ein Ventilator, der dank seines Heizelements keine kühle, sondern heiße Luft verbreitet. Durch die Bauweise hat ein Heizlüfter einen zielgerichteten Heizstrahl und erwärmt in erster Linie das Gebiet, auf das er direkt gerichtet wird. Er eignet sich vor allem auch für weniger gut isolierte Räume. Darüber hinaus ist ein Heizstrahler meist wesentlich leichter und somit auch portabler als eine Elektroheizung.

Das Klima im Sommer – ein Ventilator muss her

Ein ganz anderes Szenario als das Heizen ist die Bekämpfung der Hitze im Sommer. Denn gerade im Hochsommer gibt es einfache Möglichkeiten, das heimische Klima erträglicher zu machen. Wenn es so richtig heiß ist, dann muss ein Ventilator her. Davon gibt es verschiedene Varianten, einmal für den Tisch, die Decke und auch den Boden. Letzterer ist wohl der verbreitetste Ventilator, da er einfach kaum sichtbar irgendwo in der Wohnung oder im Haus aufgestellt werden kann und bei Bedarf wieder im Schrank verschwindet. Ähnlich praktisch sind die kleineren Ventilatoren für den Tisch, die den Arbeitsalltag zuhause oder im Büro sehr viel leichter erscheinen lassen. Für ein erträgliches Klima im Sommer gibt es kaum eine bessere Lösung.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr