Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Mehr anzeigen (21)
Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen

Paneltyp
Bildschirmdiagonale

-


Besonderheiten

Mehr anzeigen (6)
Farbe

Mehr anzeigen (3)
Energieeffizienzklasse

Reaktionszeit (ms)

-


Auflösung in Pixel

Mehr anzeigen (12)
Bildverhältnis
Markt auswählen

Monitore

(312 Artikel)

Monitore – wichtige Entscheidungskriterien für hochwertige Bildschirme

Wenn SATURN-Kunden ihren neuen Monitor online kaufen, bieten die verschiedenen Paneltypen, Bildformate oder Reaktionszeiten jeweils für sehr unterschiedliche Anwendungen Vorteile. Gamer sollten bei der Bestellung von preiswerten Bildschirmen darüber hinaus insbesondere auf die Auflösungen und Bildwiederholraten achten. Integriertes Zubehör und Anschlussmöglichkeiten am Flachbildschirm sind vor der Kaufentscheidung genauso relevant.

Reaktionszeiten, Formate und Anzeigetypen als Kaufkriterium für preiswerte Anzeigegeräte

Während für Büroanwendungen und detaillierte Grafiken günstige Monitore mit einer hohen Bildqualität erforderlich sind, steht beim Kauf eines brandneuen Gaming-Bildschirms zudem eine schnelle Reaktionszeit mit flüssigen Videodarstellungen im Vordergrund. Wer am PC vor dem Flachbildschirm Fotos bearbeitet, profitiert mit dem Paneltyp IPS von einer exzellenten Farbqualität. Gamer werden wiederum durch viele Computermonitore mit TN-Panel, die im Preisvergleich gut abschneiden, überzeugt.

Dank dieser Anzeigetechnik punkten Gaming-Bildschirme mit kurzen Schaltzeiten, die störende Schliereneffekte bei der Übertragung anspruchsvoller Videospiele erfolgreich vermeiden. Monitore mit dem 16:9-Format gelten für Spiele und Filme als bewährte Lösung. Alternative Bildformate von außergewöhnlichen Flachbildschirmen bieten jedoch mehr Platz in der Höhe und sorgen zum Beispiel bei der Textbearbeitung dafür, dass der Benutzer seltener scrollen muss. Wenn der Käufer häufig Videos mit aufgereihten Einzelbildern editiert, zeigen stattdessen breitere Display-Formate Vorteile.

Besondere Anforderungen für neue Flachbildschirme beim Gaming

Prinzipiell genügt das Bildauflösungsformat Full HD, um auf Gaming–Bildschirmen die meisten Videospiele mit einer hohen Qualität darzustellen. Vor allem in modernen Strategiespielen erzeugen neue Monitore mit überdurchschnittlichen Auflösungen einen beeindruckenden Detailreichtum. Die Investition in Flachbildschirme mit Ultra-HD-Technik lohnt sich, insofern leistungsfähige Grafikkarten vorhanden sind. Für die Bestellung eines Computermonitors mit Bildwiederholraten in Höhe von mindestens 144 Herz gilt dieselbe Voraussetzung.

Gut abgestimmte Systeme präsentieren mit Bildwiederholfrequenzen in diesem Bereich auf Gaming–Bildschirmen flüssige Bewegungen, durch die Computerspiele sehr authentisch und angenehm wirken. Damit verschaffen sich Gamer oft Vorteile, sobald im Online-Modus von Actionspielen schnelle Reaktionen über den Sieg entscheiden. Eine hochwertige LED-Hintergrundbeleuchtung unterstützt Gamer mit verstärkten Kontrasten ebenfalls dabei, Kampfsituationen in Spielen richtig einzuschätzen.

Vorteile von Bildschirmen mit integriertem Zubehör und Curved Display

Viele Bildschirme ersetzen mit integrierten Zusatzfunktionen weiteres Zubehör des Computers und sind im Vergleich zu mehreren Einzelgeräten ziemlich günstig. Nach der Entscheidung für ein Gerät mit eingebauten Lautsprechern sparen Benutzer außerdem Platz und müssen teilweise weniger Kabel am PC anschließen. Darüber hinaus ergänzen sich einige Flachbildschirme durch Touchscreens bei der Steuerung gut mit der Tastatur und der Maus. Ein Bildschirm mit Curved Display sorgt wiederum für ein besonders authentisches Spielgefühl. Denn die gewölbten Monitore verkürzen den Abstand zwischen dem Bildschirmrand und den Augen.

Berücksichtigung der Anschlüsse beim Kauf

Wer neben dem PC zusätzliche Geräte mit neuen Flachbildschirmen verbinden möchte, profitiert von vielseitigen Anschlüssen. Während für zahlreiche Rechner eine DVI-Buchse am preiswerten Computermonitor genügt, nutzen moderne Fernsehreceiver oder gängige Blu-Ray-Player die Schnittstelle HDMI. Käufer finden sogar Bildschirme, die mit einer außergewöhnlichen Splitscreen-Funktion die gleichzeitige Nutzung von mehreren Geräten ermöglichen. Dadurch besteht beispielsweise die Chance, mit Abspielgeräten Filme anzusehen und auf demselben Monitor gleichzeitig den Webbrowser des Computers zu verwenden.

Wenn Kunden bei SATURN preiswerte Flachbildschirme mit variantenreichen Anschlussmöglichkeiten online bestellen, stehen die günstige Lieferung an die Privatadresse und die Marktabholung mit kostenlosem Versand an eine von über 150 Filialen zur Auswahl. Dort bezahlen Besucher ihren brandneuen Monitor aus dem Online-Shop bequem vor Ort. Zudem berät das Service-Team von SATURN Kunden gerne zu den angebotenen Displays und wickelt einfache Rückgaben schnell ab.