Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

| Art.-Nr. 1421172 | FILM & KUN

SCREENING THE POOR - EDITION FILMMUSEUM 64 DVD

FILM & KUN
Nicht verfügbar
  • pixelboxx-mss-66875119

Dieser Artikel ist aktuell nicht verfügbar.

Produktbeschreibung

Die Themen Armut und Armenfürsorge waren um 1900 heftig umstritten. In sieben Kapiteln zeigt diese einzigartige Doppel-DVD, wie Auseinandersetzungen um die Soziale Frage in Lichtbilderserien und frühen Filmen ausgetragen wurden. Auf Leinwänden in Vortragssälen, Sonntagsschulen, Varieté-Theatern, Kinos und in der Kirche erfroren Waisenkinder im Schnee, stürzten Säufer ihre Familie ins Elend, bettelten hilflose alte Menschen um ein Stück Brot. Das Publikum erlebte bewegende Lichtspiele in Aufführungen mit Musik, Gesang und Rezitation. Die Foto- und Filmbranche lieferte zu einer Vielfalt von Armutsthemen Glasbilderserien und Filme in hohen Auflagen.

Technische Daten

Highlights
GenreDokumentation
Altersfreigabe (FSK)Infoprogramm
DatenträgerDVD
Datenträger Anzahl2
Gesamtlaufzeit310 Min.
Sprachen (Audio)Deutsch
TitelScreening the poor
Merkmale
TitelScreening the poor
OriginaltitelScreening the poor
GenreDokumentation
FilmartSpielfilm (Darsteller)
ProduktionslandDeutschland
Bildformat4:3 Fullscreen
LabelAlive - Vertrieb und Marketing
Gesamtlaufzeit310 min
Altersfreigabe (FSK)Infoprogramm
DatenträgerDVD
Datenträger Anzahl2
Bonusmaterial- Musikbegleitungen von Günter A. Buchwald und Judith Herrmann - Live-Performances und Sprecher: Ludwig Vogl-Bienek, Karin Bienek, Mervyn Heard - 16-seitiges zweisprachiges Booklet
TonformatDeutsch, Dolby Digital 2.0 Stereo

Produktbewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Produkt