Sieben-Schritte-Plan für mehr Effizienz

Ein Frühjahrsputz sollte immer mit System erfolgen. Unser Frühjahrsputz Plan in sieben Schritten zeigt daher, wie Euer Frühjahrsputz 2018 ablaufen kann. Immerhin kann der Frühjahrsputz für die Wohnung je nach Fläche durchaus zwei Tage dauern. Mit unseren Frühjahrsputz Tipps und Tricks geht es schneller.

Frühjahrsputz Checkliste

Bevor der Frühjahrsputz beginnt, sollten Sie die nachfolgende Frühjahrsputz Checkliste durchgehen. Damit legen Sie sich die nötigen Frühjahrsputz Utensilien zurecht, bestimmen die Frühjahrsputz Reihenfolge, den Zeitpunkt (Frühjahrsputz ab wann?) sowie den Beginn (Frühjahrsputz wo anfangen?), Sie benötigen:

  • Staubwedel
  • Staubsauger
  • Eimer und Putzmittel
  • Wischlappen
  • Gummihandschuhe

Beantworten Sie zudem für sich persönlich die Frage: Wann sollte der Frühjahrsputz am besten stattfinden? Ihre Zeit und das Wetter sind dafür maßgebend. Nach Klärung der Checkliste und dieser Frage kommen wir zu unseren konkreten Frühjahrsputz Tipps und der Frühjahrsputz Reihenfolge, wie Sie sie für sinnvoll halten.

1. Wohnung / Haus aufräumen

Mit dem Aufräumen beginnt jeder Frühjahrsputz. Es geht um herumliegende Gegenstände, Zeitungen, Magazine, Spielzeug, schmutzige Wäsche und ungeordnete Kleidung. Alles muss an seinen Platz, das ist der erste Schritt beim Frühjahrsputz Plan. Dabei können Sie vielleicht einiges entsorgen, das schon lange überflüssig ist.

2. Fenster putzen / Gardinen waschen

Immer im Frühjahr haben die Gardinen eine Wäsche verdient, so auch bei Eurem Frühjahrsputz 2018. Wann Sie die Fenster putzen, hängt vom Wetter ab (weder bei starker Sonne noch bei Regen). Das wird daher die Frage mit beantworten: Frühjahrsputz ab wann?

Waschmaschinen für Gardinen, Decken und mehr:

Trockner für Gardinen, Decken und mehr:

3. Staub wischen

Die Bücherregale, Schränke (auch oben), die Monitore und der PC sowie die Pflanzen müssen beim Frühjahrsputz vom Staub befreit werden. Für die Elektronik bietet sich ein Spezialreiniger an.











4. Matratzen / Sofa saugen

Dyson V6 Trigger

Mini Elektrobürste entfernt Haare und tief sitzenden Schmutz aus engen Zwischenräumen. Hygienische Behälterentleerung einfach per Knopdruck. Durch die einfache und schnelle Entleerung per Knopfdruck wird Kontakt mit Staub vermieden.

Wer keine Hausstauballergie - verursacht durch Milben - riskieren will, sollte die Matratzen und alle Polstermöbel gründlich saugen. Beim Frühjahrsputz ist hierbei besondere Sorgfalt gefragt, denn der Aufwand ist nicht zu unterschätzen. Die Matratzen müssen abgezogen werden, auf dem Sofa und den Polstersesseln muss der Staubsauger in alle Ritzen gelangen.

5. Böden saugen & wischen

Teppiche werden gesaugt, glatte Böden gewischt. Dabei beginnen Sie ganz hinten in der Ecke und arbeiten sich zur Tür vor. Teppiche lassen sich mit speziellen Reinigungsmitteln gründlich säubern. Beim Frühjahrsputz empfiehlt es sich, die Böden nur nebelfeucht zu wischen. Zu viel Nässe kann Dielen und Parkett ruinieren. Etwas mehr Wasser vertragen lediglich die Küche und das Bad.

Staubsauger

Nass-/Trockensauger

Teppichreiniger

6. Finale: Flur reinigen

Die Haustür und natürlich der Flur werden für ein strahlendes Finale gesäubert, gesaugt und gewischt. Dieser letzte Schritt erfolgt, nachdem alle anderen Räume sauber sind und daher kein Schmutz mehr durch die Wohnung transportiert wird.




Dampfreiniger

7. Outdoor

Wenn Sie einen Garten haben oder auch ein wenig den Hausflur vor der eigenen Wohnung reinigen möchten, geht der Frühjahrsputz auch draußen weiter. Je nach Größe des Außenbereichs müssen Sie hierfür mehr oder weniger Zeit einplanen.

Frühjahrsputz: unser Fazit

Mit unseren Frühjahrsputz Tipps macht die Arbeit sicher etwas mehr Spaß, weil es einen handfesten Plan gibt. Spätestens ab März sollte daher der Frühjahrsputz oben auf der Agenda stehen.

Teilen
Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen. Mehr dazu in den Datenschutzinformationen.