Die richtige Dunstabzugshaube finden

Wir beraten Sie bei Ihrem Kauf

Dunstabzugshauben im Check

Wer viel kocht und brät, produziert gleichzeitig auch viel Dunst. Dieser Dunst besteht aus Dampf, Fett und unangenehmen Gerüchen. Damit aber weder Küche noch die gesamte Wohnung längerfristig riechen und sich aufgewirbelte Fette & Öle nicht überall ablagern, benötigen Sie eine passende Dunstabzugshaube. Sie saugt die lästigen Dünste auf und reinigt die eingesaugte Luft. Erfahren Sie hier die Unterschiede zwischen den zahlreichen Systemen und finden Sie heraus, welche Haube die richtige für Ihre Küche ist.

Welche Bauarten gibt es?

Lüfterbaustein

Eine sehr modische Lösung, denn der Baustein wird von unten in einen Hängeschrank oder Trockenbau eingesetzt und ist somit praktisch nicht zu sehen. Trotzdem reinigt der Lüfterbaustein sehr effektiv.

Zu den Hauben

Flachschirmhaube

Er ist funktional und versteckt. Eingesetzt in einem Oberschrank ziehen Sie den sichtbaren Teil der Haube im Einsatz aus, um einen zuverlässigen Dunstabzug zu garantieren.

Zu den Hauben

Inselhaube

Bei sogenannten Kochinseln, die nicht an einer Wand stehen sondern sich frei im Raum befinden, schwebt die zugehörige Haube direkt darüber und ist an der Decke montiert.

Zu den Hauben

Kopfreihhaube

Wortwörtlich haben Sie bei dieser Haubenform den „Kopf frei“, denn die mit einer abgeschrägten Front ausgestatteten Hauben aus Glas oder Edelstahl bieten Ihnen jede Menge Kopffreiheit.

Zu den Hauben

Unterbauhaube

Der Einbau von Unterbauhauben gelingt mühelos unten an einem Hängeschrank, allerdings sind solche Hauben nicht beweglich und daher deutlich sichtbar.

Zu den Hauben

Wandhaube

Die Kamine unter den Dunstabzugshauben: Wandhauben sind über dem Kochfeld an der Wand befestigt, die Luftführung findet in einem klar sichtbaren Kaminschacht statt. Damit die großen Hauben zumindest gut aussehen, gibt es sie aus ansprechendem Metall oder auch mit Glaselementen.

Zu den Hauben

Zwischenhaube

Eine weitere, nicht sichtbare Lösung sind die Zwischenbauhauben. Diese sitzen komplett in einem Oberschrank. Soll der Dunstabzug laufen, klappen Sie die Haube nach vorne auf.

Zu den Hauben

Deckenhaube

Die moderne und derzeit sehr beliebte Lösung. Entweder in einer abgehängten Decke oder einem Trockenbau eingebaut, erfassen Deckenhauben mit ihren starken Lüftern verlässlich alle Kochdämpfe. Da die Motoren der Haube nicht in der Nähe Ihres Kopfes liegen, ist diese Lösung zudem leiser als klassische Hauben.

Zu den Hauben

Kochfeld mit integriertem Dunstabzug

Kochfelder mit integriertem Dunstabzug geben Ihrer Küche nicht nur einen modernen Touch, sondern sorgen auch dafür, dass Dunst und Gerüche optimal abgesaugt werden. Dabei werden die Kochdünste entweder seitlich oder mittig abgesaugt. Außerdem wird die Lüfterleistung meist automatisch an die jeweilige Kochsituation angepasst.

Zu den Kochfeldern

Abzugsysteme im Überblick

Abluftsystem

Wie funktioniert's
Bei Abluftsystemen wird die eingesaugte Luft vom Dunstabzug gereinigt und dann entweder über einen Mauerdurchbruch oder vorhandene Lüftungsschächte nach draußen geleitet.

Kochluft wird sehr effektiv aus der Küche geleitet
Kein Aktivkohlefilter nötig
Verhältnismäßig leise

Komplizierter Einbau (Mauerdurchbruch, Lüftungsschacht)
Abluft benötigt auch Zuluft

Zu den Produkten

Umluftsystem

Wie funktioniert's
Ein Umluftsystem ist sehr leicht montiert und saugt die Küchenluft durch einen Aktivkohlefilter, bevor es sie wieder in den Raum entlässt. Das System kommt oft in Passiv- oder Niedrigenergiehäusern zum Einsatz, da es keine Heizwärme nach draußen bläst.

Sehr energiesparend, Heizwärme bleibt im Raum
Simple Installation ohne Umbaumaßnahmen

Feuchtigkeit bleibt in der Küche zurück
Langzeitkosten durch Filterwechsel

Zu den Produkten

Hybridsystem

Wie funktioniert's
Die goldene Mitte beim Thema Dunstabzugshauben nennt sich Hybrid-Haube und vereint beide Systeme miteinander. Mit einem Hybridsystem können Sie per Knopfdruck entscheiden, ob die Kochluft mittels Umluft oder Abluft gereinigt werden soll. So sparen Sie im Winter Energie und reinigen im Sommer effektiver.

Wärmeenergie kann gespeichert werden
Kochluft wird sehr effektiv aus der Küche geleitet

Komplizierter Einbau (Mauerdurchbruch, Lüftungsschacht)

Zu den Produkten

Die richtige Größe finden

Beim Kauf ist nicht nur das System, sondern auch die Größe Ihrer Küche entscheidend. Denn je nachdem, mit wie vielen Kubikmetern Raum die Abzugshaube zu tun hat, braucht sie eine entsprechende Abluftleistung. Als Faustformel gilt:

Grundfläche der Küche in m² x Raumhöhe x Anzahl der Luftwechsel pro Stunde

Für die Luftwechsel pro Stunde werden je nach Abluftart Werte zwischen 8 und 12 empfohlen. Bei einer geschlossenen Küche können zudem 20 Prozent der Raumfläche für die Möbel abgezogen werden. Je niedriger die benötigte Stufe, desto leiser ist auch der Abzug. Im Zweifel gilt, entscheiden Sie sich lieber für die Haube mit mehr Leistung.

Unsere Empfehlungen für Sie