Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Fischer E-Bikes bei SATURN

Markt auswählen
27 Artikel

Mit Fisher E-Bikes bzw. Pedelecs geht Ihnen niemals die Puste aus und Sie meistern jede Tour ganz bequem. Jetzt entdecken.

Fischer E-Bikes

Bequem unterwegs mit dem E-Bike

Das E-Bike hat innerhalb weniger Jahre die Herzen der Menschen erobert. Mit dem Begriff E-Bike ist heute nicht mehr das klassische Elektrofahrrad gemeint, das Sie einschalten, um loszusausen. Vielmehr treten Sie bei den auch Pedelecs (Pedal Electric Cycle) genannten Rädern selbst in die Pedale. Den Motor aktivieren Sie nur, wenn Sie Unterstützung brauchen, zum Beispiel bei Gegenwind oder wenn es bergauf geht. So gehen der Fahrspaß und die körperliche Aktivität beim Fischer E-Bike nicht verloren.

City-, Trekking- oder Mountain-E-Bike – für jeden Typ das passende E-Bike

Für jeden Bedarf gibt es genau das richtige Fischer E-Bike. Sind Sie in erster Linie im Stadtverkehr unterwegs, wählen Sie ein wendiges Citybike, auf dem Sie aufrecht sitzen. So haben Sie stets Überblick über den Verkehr. In Körben vorne am Lenker und auf dem Gepäckträger bringen Sie Ihre Einkäufe sicher nach Hause. Das robuste Trekkingbike ist ideal für lange Radtouren durch die Natur. Möchten Sie öfter mal die befestigten Wege verlassen und über Stock und Stein radeln, greifen Sie zu einem E-Mountainbike.Lastenräder sind die umweltfreundliche Art, schwere und große Einkäufe nach Hause zu transportieren. Noch leichter fällt es, wenn der Motor eines E-Bikes Sie mitsamt Ihrer Last anschiebt. Pendeln Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit und möchten mehr Bewegung in Ihren Alltag einbauen? Nehmen Sie ein praktisches E-Faltrad mit. Dieses nutzen Sie dann für die Abschnitte vom Bahnhof zum Büro bzw. zu Ihrem Wohnhaus. Suchen Sie ein Rad mit ganz besonderer Note, kaufen Sie ein Fischer E-Bike im Retrodesign mit Schwanenhalsrahmen und großen Einkaufskörben.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines E-Bikes achten

Ganz allgemein sind Faktoren wie die Höchstgeschwindigkeit und die Akkureichweite zu beachten. Gerade, wenn Sie gerne ausgiebige Fahrradtouren unternehmen oder täglich eine längere Strecke zur Arbeit pendeln, muss der Akku entsprechend leistungsfähig sein. Prüfen Sie, ob Ihr Fischer E-Bike mit einem Front-, Mittel- oder Hinterradmotor ausgestattet ist. Der Frontmotor kann die Steuerung des Fahrrads etwas erschweren und ist vor allem für ebene Wege in der Stadt gut geeignet. Beim Mountainbike ist ein Hinterradmotor die bessere Option.Beim Kauf eines E-Bikes gelten dieselben Kriterien wie bei dem eines normalen Fahrrads. Passen Sie die Rahmenhöhe des Rades auf Ihre Körpergröße an. Auch die Rahmenform ist von Interesse. Ein sogenannter Tiefeinsteiger-Rahmen erleichtert das Auf- und Absteigen, da Sie das Bein kaum anheben müssen. Überlegen Sie, was Ihnen bei Ihren bisherigen Fahrrädern wichtig war: Soll Ihr neues Fischer E-Bike eine Rücktrittbremse besitzen, eine Felgenbremse oder beides? Legen Sie Wert auf eine umfangreiche Gangschaltung für Ausflüge ins Gelände oder genügen Ihnen drei Gänge für kurze Fahrten in der Stadt?

Brauche ich einen Führerschein und einen Helm?

Für ein reguläres Fischer E-Bike mit 25 km/h Höchstgeschwindigkeit ist kein Führerschein erforderlich. Diesen würden Sie nur für sogenannte S-Pedelecs benötigen, die bis zu 45 km/h schnell sind und zu den Kleinkrafträdern zählen.In Deutschland besteht generell keine Helmpflicht für Fahrräder. Dies schließt auch E-Bikes ein. Allerdings sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit stets einen Helm tragen. Bei einem Sturz kann er im Ernstfall Ihr Leben retten.