Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen

Noch nicht registriert?

Jetzt registrieren, auf Wunsch SATURN CARD erhalten und viele Vorteile genießen.

Kategorie
Marke

Preis

-


Verfügbarkeit
Kundenbewertung
Aktionen
Besonderheiten

Farbe
Anzahl Kanäle

Smart Home Bereich
Markt auswählen

Soundbars + Soundbases

(158 Artikel)

Bester Surround-Sound im Wohnzimmer mit Soundbars

Die meisten Soundbars sind nicht nur leicht zu verstauen, sondern noch dazu ein wahres Design-Highlight für jeden Raum. Hinter der Einführung von Soundbars steckt die Idee, den Nutzern ein hochwertiges Klangerlebnis zu verschaffen, das mit dem von großen und oft teureren Lautsprecheranlagen mithalten kann. Und das Konzept geht auf: Neben einfachem Stereosound versprechen Soundbars guten virtuellen Raumklang aus nur einem Gehäuse. Optisch passend zum Flachbildschirmfernseher tragen Soundbars zu einer unüberhörbaren Aufwertung des dünnen Klanges moderner TV-Geräte bei.

Technische Details

Bei einer Soundbar handelt es sich um eine längliche Lautsprecher-Leiste mit eingebautem Verstärker – auch Soundprojektor genannt - die vor oder unter dem Fernseher platziert wird. Auch eine Wandbefestigung der Box ist problemlos mithilfe einer geeigneten Wandhalterung machbar. Die Länge der Leiste entspricht mit bis zu einem Meter in etwa der eines Fernsehers. Im Lieferumfang befindet sich in der Regel ein Subwoofer, der entweder im Gehäuse der Soundbar integriert ist oder separat im Raum aufgestellt und beim Abspielen drahtlos angesteuert werden kann. Das Gehäuse von Soundbars mit integriertem Subwoofer ist zwar größer ausgeführt, über die Position für den Subwoofer muss man sich in diesem Fall jedoch keine weiteren Gedanken machen. Viele Hersteller setzen außerdem auf eine Kombination aus Hochton- und Tiefmittentonlautsprecher, wodurch ein externer Subwoofer nicht unbedingt erforderlich ist.

Soundbars werden zu den Plug&Play-Geräten für das Heimkino gerechnet, da sie sich via Netzstecker und einem Signalkabel zur sofortigen Wiedergabe an den TV und andere Elektrogeräten anschließen lassen. Je nachdem, mit welchen Anschlüssen Fernseher und Soundbar ausgestattet sind, können die Geräte über HDMI-, optischem oder koaxialem Digital- oder analogem Stereo-Cinchbuchsen-Anschluss miteinander verbunden werden. Eine USB-Schnittstelle dient dem direkten Anschluss eines Mediaplayers, eines USB-Datenträgers oder beispielsweise auch eines Docks. Weitere Kabel werden nicht benötigt. Die Soundbar übernimmt die Tonaufbereitung anschließend automatisch. Die Eingabe erfolgt mit einer mitgelieferten Fernbedienung oder per TV-Bedienung. Wem die Aufstellung einer Heimkino-Lautsprecheranlage zu aufwendig ist, dem bietet sich eine Soundbar als eine einfache Lösung der Installation ohne viel Kabelwust an.

Soundbars als platzsparende Alternativen

Über eine einfache Inbetriebnahme hinaus bieten Soundbars noch viele weitere Vorteile. Offensichtlichster Pluspunkt ist der geringe Platzverbrauch – gemäß dem Motto „Einschalten und los“ bereitet die auf eine geringe Größe reduzierte Musikanlage hochwertiges Entertainment mit nur einem Kabel. Unterhalb des Fernsehers positioniert, fällt die Soundbar kaum auf und fügt sich perfekt in jede Heimkino-Ecke ein.

Eine Verstärker und Subwoofer integrierende Soundbar ersetzt die fünf und mehr Lautsprecher einer vollständigen Soundanlage, die in den richtigen Abständen aufgestellt, viel Fläche im Wohnzimmer einnehmen. Die praktische Klangleiste lässt somit eine aufwendige, sich quer durch den Raum ziehende Verkabelung gleichzeitig unnötig werden. Anstelle von unansehnlichem Kabelsalat erhält man eine voll funktionstüchtige Anlage, welche aufgrund ihres schlichten, geradlinigen Designs auch noch das Wohnzimmerbild aufwertet.

Soundbars sind nicht bloß ein platzsparender Ersatz für die 5.1. oder 7.1 Anlage. Auch in Sachen Klang stellen diese Balken durchaus eine hervorragende Alternative dar. Im HiFi-Stereo-Sound definitiv überzeugend, überraschen die Soundbars mit einem erstaunlich dynamischen und ausgewogenen Klangbild. Vollen, einhüllenden Surround-Sound wie im Kino erhält man noch immer eher mit einer 5.1 Anlage, dennoch kann sich eine Soundbar mit virtuellen Raumklangeffekten durchaus hören lassen. Der simulierte Mehrkanalton ergibt sich aus einer Schallreflexion über die Wände. „Virtual Sound“ wird diese Technik genannt, weil man sich zur Erzeugung des räumlichen Klangeindrucks psychoakustischer Effekte bedient. Wer nur wenig Platz hat und nicht fünf Lautsprecher aufstellen und verkabeln möchte, kann sich auch in einem wenigen Quadratmeter großen Wohnzimmer mit einer Soundbar den Traum vom Kinosound erfüllen. Zudem sind einige Ausführungen der Soundbars auf verschiedenem Wege erweiterbar, sodass ein Soundprojektor als Zentrum eines Musik- und Heimkinosystems genutzt werden kann.

Besseres TV-Klangbild dank Soundbar

Die Anschaffung einer Soundbar lohnt sich allemal, wenn man sich bei seinem Flachbildfernseher eine bessere Tonqualität wünscht. Soundbars sind in der Lage, mehr aus dem schwachbrüstigen Sound von Flachbildschirmfernsehern herauszuholen. Moderne Fernseher überzeugen mit einem gestochen scharfen Bild, doch der Ton ist meistens genauso flach wie ihr Gehäuse. Wer sich aus Platz- oder Kostengründen keine 5.1 Anlage ins Wohnzimmer stellen möchte, jedoch hohe Ansprüche an den Klang stellt, schafft sich mit der Soundbar Abhilfe, um diese Schwäche von Flatscreen-Fernsehern auszugleichen. Statt auf die dürftige Akustik der TV-Lautsprecher darf man sich bei einer Soundbar mit integriertem Verstärker und klangstarken Subwoofer auf einen satten Film- oder Spielabend freuen. Für den optimalen Klang müssen Soundbars lediglich mittig vor der Wand und in der Nähe von den Abspielgeräten stehen. Netzwerkfähige Soundbars machen den Fernseher obendrein mit nur einem Anschluss zum Smart-TV. Klangcharakter und Ausstattung variieren von Soundbar zu Soundbar. Eine größere Ausstattung hat natürlich auch bei Soundbars ihren Preis, doch insgesamt sind die Klangriegel günstiger als richtige Lautsprechersets. Dafür begeistern sie mit einer repräsentablen Stärke und machen das Surround-Vergnügen dank raffinierter Technik und einer einfachen Bedienung zum Kinderspiel.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen?

Sie erreichen uns samstags von 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen Sie die Komfort-Kategorie aktivieren.

Weitere Informationen.