Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Blutzuckermessgeräte

(1 Artikel)

Blutzuckermessgeräte – Tipps zur Entscheidung für Funktionen und mitgeliefertes Zubehör

Diabetiker, die ein brandneues Blutzuckermessgerät im SATURN-Markt oder online kaufen, profitieren insbesondere von zuverlässigen Speicherfunktionen und automatischen Warnhinweisen. Während Patienten den Blutzucker messen, sollten zudem die Stechhilfe und das sonstige Zubehör mit ihrem Komfort überzeugen. Die Kompatibilität mit praktischer PC-Software erleichtert wiederum umfassende Analysen.

Speicherfunktionen und Warnsignale als Kaufkriterien für ein Blutzuckermessgerät

Bei der Entscheidung für ein preiswertes Blutzuckermessgerät ist es oft wichtig, dass zuckerkranke Menschen die Messresultate langfristig abrufen können und zugleich mit Warnsignalen frühzeitig auf Probleme hingewiesen werden. Vor allem, wenn Diabetiker täglich den Blutzucker messen müssen, bleiben hohe Speicherkapazitäten und die Verfügbarkeit von hunderten Ergebnissen häufig unentbehrlich. Um die Aussagekraft der gesammelten Daten zu erhöhen, speichern manche Messgeräte zusätzliche Angaben und fragen den Benutzer beispielsweise, ob vor der Messung eine Mahlzeit eingenommen wurde. Die Produkte vermerken diese Information oder sonstige Besonderheiten neben dem ermittelten Blutzuckerwert. Mit angezeigten Durchschnittswerten erleichtert ein Zuckermessgerät zudem die spontane Einschätzung der aktuellen Resultate. Sobald bestimmte Grenzwerte überschritten sind, weisen viele Modelle mit Signaltönen deutlich auf die ungewöhnliche Blutzuckermessung und mögliche Notfälle hin. Erinnerungsfunktionen machen hingegen darauf aufmerksam, dass der nächste Bluttest überfällig ist.

Beachtung des Komforts der Stechhilfe für das neue Zuckermessgerät

Während Diabetiker den Blutzucker messen, entscheiden insbesondere die mitgelieferten Stechhilfen über den Komfort. Nachdem die Lanzette befestigt wurde, lässt sich das Zubehör an die individuelle Hautempfindlichkeit anpassen. Durch die justierbare Einstichtiefe bringen erfahrene Patienten mit einer derartigen Stechhilfe für das neue Blutzuckermessgerät möglichst schonend ausreichende Blutmengen hervor, ohne die sensible Haut überflüssigen Beschädigungen und Infektionsrisiken auszusetzen. Pfeile oder sonstige Symbole markieren vor der Messung zumeist die vorgeschlagene Tiefe bei weichen, durchschnittlichen oder außergewöhnlich robusten Hauttypen. Insofern der Einstich aus medizinischen Gründen nicht auf der Fingerbeere erfolgen kann, benötigen Zuckerkranke üblicherweise Stechhilfen mit alternativen Schutzkappen für andere Hautregionen.

Empfehlenswerter Umfang von sonstigem Zubehör zum Blutzucker messen

Der empfehlenswerte Umfang des Zubehörs eines Blutzuckermessgeräts hängt davon ab, wie regelmäßig Zuckerkranke das Produkt nutzen. Sets, die viele Blutzuckerteststreifen im Lieferumfang enthalten, schneiden im Preisvergleich insgesamt häufig gut ab. Wer den Blutzucker lediglich wöchentlich messen muss, braucht zunächst vergleichsweise wenige Teststreifen und sollte das Haltbarkeitsdatum von größeren Vorräten nicht vergessen. Stattdessen ist die Qualität der Teststreifen wichtiger, die zum Beispiel mit einer Unterfüllungserkennung fehlerhafte Blutzuckermessungen vermeiden. Andererseits bleibt es unverzichtbar, eine genügende Anzahl von sterilen Lanzetten mitzubestellen. Dieses Zubehör darf wegen der Infektions- und Verletzungsgefahr normalerweise nur einmalig verwendet werden. Produktvarianten mit passenden Etuis sind für den Schutz des Geräts unentbehrlich.

Entscheidungsgründe für ein billiges Blutzuckermessgerät mit PC-Anschluss

Wenn Diabetiker den Blutzucker messen und die gesammelten Daten später im Detail auswerten, ist ein Produkt mit Anschlüssen für den Computer oder das Smartphone äußerst vorteilhaft. Patienten finden dafür ein Zuckermessgerät, das sich über USB-Kabel mit dem PC verbinden lässt und Messwerte langfristig archiviert. Außerdem gibt es Modelle, die eine Blutzuckermessung drahtlos und automatisch per Bluetooth übermitteln. Für manche Geräte wurden spezielle Onlinedienste oder Software entwickelt. Insofern SATURN-Kunden ein neues Blutzuckermessgerät mit derartigen Möglichkeiten online bestellen, sind die Versandgebühren grundsätzlich günstig. Nachdem der Käufer im Online-Shop die Marktabholung als Lieferoption ausgewählt hat, erfolgt der Versand in eine von über 150 Filialen vollkommen kostenlos. Vor Ort unterstützt SATURN Besucher mit einem kompetenten Service-Team bei der Entscheidung für preiswerte Blutzuckermessgeräte und wickelt gerne die komfortable Bezahlung oder bequeme Rückgaben ab.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?