Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Espressokocher

(24 Artikel)

Espressokocher für den besten Kaffee zu Hause

Ein Espressokocher ist die wohl einfachste Form der Kaffeezubereitung: Sie stellen die Kanne auf den Herd und lassen sie ihren Job erledigen.Sie befüllen die Espressokanne mit Kaffee und Wasser, stellen sie auf die Herdplatte oder schalten sie ein und warten, bis es duftet: Ein Espressokocher ist der Garant für aromatischen Kaffee.

Wie funktioniert ein Espressokocher?

Ein Espressokocher für den Herd ist ideal für die Zubereitung von ein bis drei Tassen Kaffee. Die Kanne besteht aus drei Teilen: dem Oberteil mit Ausgießer, dem Wasserbehälter und einem Trichtereinsatz für den Kaffee. Sie füllen Wasser in den Kessel und Kaffeemehl in den entsprechenden Einsatz, schrauben die Teile zusammen und stellen die Kanne auf den Herd. Sobald das Wasser kocht und verdampft, entsteht ein Überdruck, durch den das Wasser in den Trichtereinsatz und durch ein Steigrohr in die Kanne gedrückt wird. Im Oberteil der Espressokanne befindet sich ein feines Sieb, das den Kaffeesatz filtert.

Welche unterschiedlichen Modelle gibt es

Neben den klassischen Kannen für den Herd erhalten Sie Espressokocher auch mit einem integrierten Heizteil. Diese Varianten sind besonders praktisch für den Einsatz im Büro oder wenn kein Herd zur Verfügung steht. Eine Mokka-Maschine automatisiert den Kochvorgang und lässt sich einfach per Knopfdruck bedienen. Kaffeebereiter mit French-Press-Prinzip sind eine Alternative zu Espressokochern: Sie füllen Kaffeemehl sowie heißes Wasser in die Kanne und lassen den Kaffee einige Minuten ziehen. Dann drücken Sie die Presse herunter und genießen frischen, aromatischen Kaffee.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Die erste Frage bei der Kaufentscheidung sollte lauten: mit oder ohne Stromanschluss? Ein Espressokocher mit integriertem Heizelement lässt sich flexibler nutzen und Sie müssen nicht den Herd einschalten, um eine Tasse Kaffee zu trinken. Espressokannen gibt es sowohl für herkömmliche Elektroherde mit Ceranfeld als auch für Induktionsherde. Espressokocher und Kaffeezubereiter sind zudem in unterschiedlichen Größen erhältlich. So können Sie zwischen zwei und acht Tassen darin zubereiten. Wählen Sie immer ein Gerät, das zu Ihrer Haushaltsgröße beziehungsweise Ihrem Kaffeekonsum passt.

Wie reinige ich einen Espressokocher richtig?

Nicht alle Bestandteile einer Espressokanne dürfen in die Spülmaschine, so etwa die Gummidichtungen. Idealerweise reinigen Sie sie daher von Hand. Dafür lassen Sie das Gerät nach der Nutzung vollständig abkühlen und schrauben die Einzelteile auseinander. Spülen Sie die Teile mit lauwarmem Wasser gründlich ab, hartnäckige Reste von Kaffeemehl oder -satz entfernen Sie mit einem weichen Schwamm. Verwenden Sie kein Spülmittel oder andere Reiniger – eventuelle Rückstände können den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen. Trocknen Sie den Kaffeezubereiter nach der Reinigung sorgfältig ab und schon ist er wieder benutzbar.

Espressokocher und Kaffeebereiter bei SATURN kaufen

Es muss nicht immer ein großer Kaffeeautomat sein. Mit kompakten Espressokannen und Kaffeebereitern kochen Sie im Handumdrehen leckeren Kaffee mit der Sorte und Stärke Ihrer Wahl. Ob als Kanne für den Herd, als vollautomatischer Espressokocher oder als French Press: Bei SATURN finden Sie eine große Auswahl der praktischen Kaffeezubereiter in unterschiedlichen Größen und Varianten zum kleinen Preis. Entdecken Sie jetzt Ihren neuen Espressokocher bei SATURN und freuen Sie sich auf aromatischen Kaffee aus der klassischen Kanne.

Espressokanne, Kaffeekocher, Bialetti und Co. – das gilt es beim Kauf zu beachten

Die Espressokanne, die vor allem in ihrer italienischen Heimat auch unter dem Markennamen Bialetti oder Moka bekannt ist, ermöglicht eine einfache und klassische Kaffeezubereitung direkt auf der Herdplatte. Im Sortiment von SATURN gibt es eine riesige Auswahl an Modellen für den italienischen Kaffeegenuss, die aus verschiedenen Materialien bestehen und unterschiedliche Größen aufweisen. Wegen der großen Auswahl ist es eventuell schwierig, sofort den richtigen Kaffeekocher auszuwählen. Wer sich eine Espressokanne online bestellen möchte, sollte sich deshalb vor dem Kauf Gedanken über den geplanten Einsatzzweck machen, die Eigenschaften der verschiedenen Varianten unter die Lupe nehmen und einen Preisvergleich durchführen.

Die richtige Größe der brandneuen Espressokanne – auf die Anzahl der Tassen achten

Kaffeekocher wie die bekannte Bialetti gibt es in vielen verschiedenen Größen, wobei sich das in der Regel auf die Anzahl der Tassen bezieht, die mit der Espressokanne zubereitet werden können. Oft gibt der Hersteller die mögliche Füllmenge aber zusätzlich auch in Litern an, um einen Eindruck von der Menge zu vermitteln, die zubereitet werden kann. Erhältlich sind vor allem kleinere Modelle für ein bis zwei Tassen und Varianten zum Kochen von vier bis sechs Tassen. Außerdem gibt es besonders große Produkte für 14 oder sogar 16 Tassen Espresso. Kleinere Varianten bieten sich für Single-Haushalte oder Paare an, während eine größere Espressokanne die ganze Familie in einem Durchgang mit Espresso und anderen Kaffeegetränken versorgen kann. Die besonders großen Kocher sind eine Überlegung wert, wenn regelmäßig auch größere Gruppen mit Espresso aus der Bialetti versorgt oder Heißgetränke für eine ganze Kaffeetafel zubereitet werden sollen.

Klassiker aus Aluminium oder moderne Edelstahl-Variante? Auf die Herdplatte kommt es an

Die klassischen Bialetti- oder Moka-Modelle werden aus Aluminium gefertigt, mittlerweile gibt es aber auch Espressokocher aus Edelstahl, die einige Vorteile bieten. Bei der Auswahl des richtigen Modells ist es wichtig, an den eigenen Herd zu denken. Eine Espressokanne aus Edelstahl funktioniert auch in Kombination mit einem modernen Induktionsherd, was beim Klassiker aus Aluminium nicht der Fall ist, weil das Material dafür nicht geeignet ist. Das Aluminium setzt zudem mit der Zeit eine Patina an. Außerdem kann es passieren, dass Aluminiumrückstände im Getränk nachweisbar sind und unter Umständen auch der Geschmack verfälscht wird. Edelstahlmodelle gelten hingegen als geschmacksneutral, pflegeleicht und sollten in den meisten Fällen auch länger haltbar sein.

Besseres Ergebnis dank Cremaventil – auf die Zusatzfunktionen achten

Ein klassischer Espressokocher ist nicht dafür bekannt, eine stabile Crema zu erzeugen, die bei vielen Kaffee- und Espressofans beliebt ist. Es gibt allerdings Modelle, die das Problem mit einer Zusatzfunktion lösen. Die Kaffeekocher bringen ein zusätzliches Druckventil am oberen Ende des Steigrohres mit – den Cremator oder das Cremaventil. Der Kaffee wird dann erst ab einem gewissen Druck durch das Ventil gedrückt, wodurch die charakteristische Crema entsteht.

Im Onlineshop von SATURN gibt es eine große Auswahl an günstigen Espressokannen in den unterschiedlichen Formen, Größen und Farben. Mit dabei sind Klassiker aus Aluminium und Edelstahl-Modelle für alle Herdarten, die nach dem Kauf bequem nach Hause geliefert werden. Es ist auch möglich, die Produkte online zu kaufen und in einem von mehr als 150 SATURN-Märkten abzuholen und das in Kombination mit einem kostenlosen Versand dorthin. Die Service-Mitarbeiter beantworten bei Bedarf Fragen und wickeln eventuelle Rückgaben ab.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?