Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Kleinkindspielzeug

(392 Artikel)

Spielen bedeutet in den ersten Lebensjahren auch, lernen und die Sinne auszubilden.

Lesen Sie hier mehr über Auswahl und Kauf von pädagogisch wertvollem Kleinkindspielzeug.

Diesen Sicherheitsstandards muss Kleinkindspielzeug genügen

Ob stürmisch aktiv oder kuschelig und nah am Kind – Spielzeug darf Ihren Nachwuchs niemals verletzen oder gesundheitlich negativ beeinflussen. Die europäische Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG setzt dazu wichtige Vorgaben für die Sicherheit von Spielwaren für Kinder bis 14 Jahre. Das GS-Zeichen bietet Ihnen eine Garantie für tatsächlich erfüllte Vorgaben, die von unabhängigen Gutachtern überwacht werden. Pädagogisch wertvolle Spielsachen erhalten die „Spiel gut“-Kennzeichnung. Für Kleinkindspielzeug gilt unter anderem:

  • Bestandteile, die sich lösen können, dürfen weder verschluckt noch eingeatmet werden können.

  • Weder vom Spielzeug noch von der Verpackung darf die Gefahr von Einschnüren, Hörschädigung oder Ersticken ausgehen.

  • Verwendete Farben müssen speichelfest sein.

  • Hygiene- und Reinheitsanforderungen bezüglich Reinigung und/oder Waschbarkeit müssen erfüllt sein.

  • Ecken und abstehende Teile dürfen nicht zu Verletzungen führen.

  • Die Spannung bei elektrisch betriebenen Produkten darf maximal 24 V betragen.

Achten Sie bei der Auswahl auch auf Altersempfehlungen der Hersteller.

Dieses Spielzeug ist für Kleinkinder ab einem Jahr geeignet

Mit der zunehmenden Selbstständigkeit wird für die Jüngsten Kleinkindspielzeug ab 1 Jahr rund um die Motorik und das Laufenlernen spannend. Musik-Spielzeug und Malsachen, Lauflernhilfen und altersgerechte Lerntablets – sie alle bringen Ihr Kind vorwärts in seiner geistigen und körperlichen Entwicklung. Seit Generationen bringt stabiles Holzspielzeug wie eine erste Eisenbahn Bewegung ins Spiel und regt die kindliche Fantasie an. Hammerspiel und Stofftiere finden bei Mädchen wie Jungs gleichermaßen großen Anklang. Denken Sie auch an die Zeiten außer Haus. Spielekoffer für unterwegs beschäftigen Kinder ab einem Jahr auf Reisen oder beim Besuch bei Oma und Opa.

Dieses Spielzeug ist für Kleinkinder ab zwei Jahren geeignet

Sobald Kinder sitzen und laufen können, gibt es (scheinbar) kein Halten mehr. Kinderfahrzeuge stehen ab einem Alter von zwei Jahren ganz oben auf der Wunschliste. Zunehmend werden die Kinderhände geschickter. Mehrteilige Spielesets bringen den Bauernhof, die Feuerwehr oder die Baustelle ins Kinderzimmer. Das Zusammensetzen von Eisenbahnschienen klappt längst alleine und schult beim Entwerfen des Streckenverlaufs nebenbei das räumliche Denken. Dies gelingt ebenso mit Holzbausteinen, die als Türme nach sorgfältigem Stapeln zumeist unter großer Begeisterung gefahrlos zum Einsturz gebracht werden. „Ich kann das schon alleine“ ist das Motto beim Kleinkindspielzeug ab 2 Jahren.

So lernen Kinder mit ihrem Kleinkindspielzeug

Unter der großen Auswahl von Spielwaren und Freizeitbeschäftigungen für die ganze Familie kommt den Artikeln für die Kleinsten besondere Bedeutung zu. Aktivierende Spielzeuge wie Nachziehspielzeug animieren beim Laufenlernen. Bausteine schulen Auge und bringen dem Kind grundlegende physikalische Gesetze näher. Farben, Geräusche und Musik trainieren Auge und Ohr und bilden eine Grundlage für künstlerische Talente. Erste Puzzles, Memorys und Motorikschleifen fordern den Geist ebenso wie die Motorik der Kinderhände. Mit einem Doktorkoffer spielt Ihr Kind selbst Erlebtes nach und kann dabei die Angst vor Unbekanntem ablegen.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?