Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Kochen + Backen

(2803 Artikel)

Kochen und Backen gehören nicht nur zum täglichen Pflichtprogramm. Mancher passionierte Hobbykoch oder Bäcker schwingt auch in der Freizeit gerne den Kochlöffel.

Hier erfahren Sie, mit welchen Geräten Sie sich kulinarisch optimieren können!

Geräte, die wie von Zauberhand backen und kochen

Das Frühstücksei auf den Punkt zu kochen, ist für einen geübten Küchenchef ein Kinderspiel. Bei anderen Gerichten ist das Timing etwas anspruchsvoller. Ein moderner Herd oder ein smarter Backofen unterstützen Sie dabei mit einer Reihe besonderer Funktionen. Timer und Abschaltautomatiken sorgen dafür, dass Ihnen so leicht nichts anbrennt. Integrierte Selbstreinigungsfunktionen bei Backöfen erleichtern Ihnen sogar das anschließende Säubern des Garraums.
Die Zukunft hat auch die Küche längst erreicht. App-gesteuerte Backöfen und Herde durchlaufen ganze Programme und lassen sich aus der Entfernung bedienen. Als Teil des Smart Home können Sie Ihre Küchengeräte auch von unterwegs steuern.

Intelligente Kochfelder für perfekte Ergebnisse

Ein modernes Umfeld fürs Kochen, Braten und Dünsten: Kochfelder mit intuitiv bedienbarer Sensor-Technik und „Topferkennung“ deaktivieren sich automatisch, wenn etwas überkocht oder wenn Sie das Kochgeschirr entfernen und vergessen, das Gerät auszuschalten. Mit entsprechenden Smart Features ausgestattete Kochfelder kommunizieren sogar mit kompatiblen Dunstabzugshauben, sodass der Kochvorgang und die Abzugsfunktion miteinander synchronisiert ablaufen.
Vernetztes Hightech oder klassische Variante – Sie haben die Wahl:

  • Induktionskochfelder, bei denen die Hitze durch Elektromagnetismus zwischen Herd und Spezial-Kochgeschirr erzeugt wird

  • Glaskeramik-Kochfelder mit Heizspiralen unter Glas

  • Massekochfelder, bei denen Heizelemente unter metallischen Platten sitzen

  • Gaskochfelder, die mit Gasbrennern gekoppelt werden

Zu den wichtigen Features, die Sie unbedingt beachten sollten, gehört speziell im Familienhaushalt die Kindersicherung. Eine optionale Warmhaltefunktion erhöht für Sie beim Kochen die Flexibilität. Übrigens: In Singlehaushalten oder der Studentenbude ist eine mobile elektrische Kochplatte eine prima Alternative zum Herd.

Mikrowellen, mehr als nur schnell warm machen

Als Alternative, aber nicht als gleichwertiger Ersatz für den Backofen sind Mikrowellen unschlagbar. Sie erhitzen die Speisen wesentlich schneller und bei geringerem Energieverbrauch als ein Ofen oder Kochplatten. Allerdings funktioniert dies nicht mit allen Gerichten. Das hat physikalische Gründe: Durch elektromagnetische Wellen werden die Wassermoleküle in den Lebensmitteln in Schwingung versetzt und durch Reibungshitze erwärmt. Voraussetzung für das Garen in der Mikrowelle ist also ein gewisser Wassergehalt. Nichtsdestotrotz erhalten Sie die Apparate als Stand- oder Einbau-Varianten auch mit integrierter Grill- oder Heißluft-Funktion.

Vitaminschonend Kochen dank Dampfgarer

Erhitzen mit Dampf ist unter gesundheitsbewussten Köchen eine beliebte Zubereitungsmethode: Statt in heißem Wasser wird das Gargut über Wasserdampf erhitzt. Dabei gehen wasserlösliche Vitamine und Aromen in geringerem Maße verloren als beim Sieden. Dazu kommt, dass weniger Fett und Salz benötigt werden. Alles Punkte, die den Wert des Essens für die Gesundheit erheblich erhöhen. Bekannte Hilfsmittel für Dampfzubereitungen sind Schnellkochtöpfe oder Reiskocher; eine entsprechende Funktion bieten auch viele Mikrowellen oder Backöfen. Sie bekommen Dampfgarer außerdem als Solo-Einbau-Gerät.

Mehr Frische in Ihrer Küche genießen

Kalte Küchendünste riechen alles andere als angenehm. Dazu muss es nicht kommen, denn es gibt Dunstabzugshauben. Diese unverzichtbaren Ausstattungsmittel existieren in zahlreichen Formaten und Bauformen. Ihr Platz ist stets über dem Herd. Dort saugt ein Gebläse den Kochdunst an und leitet ihn entweder ins Freie oder durch einen Filter, der Fettpartikel und Geruchsmoleküle einfängt. Zugleich wird die Feuchtigkeit aus dem Dämpfen gebunden und somit das Schimmelrisiko gesenkt.

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?