Wählen Sie einen Markt
Alle Märkte anzeigen
Markt auswählen

Wecker Analog

(110 Artikel)

Analoge Wecker benutzen bereits unsere Urgroßeltern, um nicht zu verschlafen. Dass es diesen Uhrtyp mit Signalfunktion immer noch gibt, hat einen Grund: Er ist ebenso effizient wie praktisch bewährt.

Erfahren Sie hier mehr über moderne Analogwecker!

Analoge Wecker – klassisch gut

Analoge Wecker sind nach wie vor verbreitet und beliebt, auch wenn ihr Innenleben mit den Jahren einige Modernisierungen erfahren hat. Zuverlässig und präzise sorgen die hilfreichen Uhren für rechtzeitiges Erwachen.

Der analoge Wecker auf einen Blick

Ein analoger Wecker ist eine portable Uhr mit Zifferblatt und Zeiger. Es handelt sich im Gegensatz zu Wanduhren um frei stehende Modelle, die sich ganz nach Bedarf in Griffweite des Bettes platzieren lassen. Am Wecker lässt sich mit einem Mechanismus ein Zeitpunkt einstellen, bei dessen Erreichen ein akustisches Signal ausgelöst wird. Idealerweise genügt das, um selbst tiefen Schlaf zu unterbrechen. Taschenuhren mit Alarmfunktion waren bereits im 17. Jahrhundert in Gebrauch, weite Verbreitung fand der analoge Wecker schließlich ab der Industrialisierung. Damals mussten die Uhren noch aufgezogen werden; heute sind Analogwecker fast immer batteriebetriebene Quarzuhren.

Ihre Vorteile mit einem analogen Wecker

Viele Menschen ziehen analoge Uhren aus ästhetischen Gründen der Anschaffung eines digitalen Weckers vor. Tatsächlich hat ein endlos in der Runde tickender Zeiger gegenüber einer reinen Zahlenfolge einen besonderen Charme. Es gibt aber auch praktische Erwägungen, bei denen der Analogwecker punktet. Wer beispielsweise die Helligkeit von digitalen Leuchtziffern im Dunklen als störend empfindet, kann auf einen analogen Wecker ohne Leuchteffekte zugreifen. Darüber hinaus sind die Weckuhren mit Zifferblatt in aller Regel intuitiv zu bedienen, äußerst robust und langlebig. Ein weiterer Pluspunkt: Sie sind meist schon recht preisgünstig zu haben.

Diese Unterschiede gibt es bei einem analogen Wecker

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Spielarten von Analogweckern.

  • Doppelglockenwecker: Bei diesen nostalgischen Uhren wird das Wecksignal mechanisch erzeugt und ist vergleichsweise laut. Ein Hämmerchen schlägt auf die charakteristischen, metallischen Aufsätze an der Oberseite. Abgesehen von der Weckfunktion haben solche Vintage-Wecker selten Zusatzfeatures.

  • Weckuhren: Diese Uhren bieten, je nach Modell, eine Auswahl unterschiedlicher Ausstattungsmerkmale. Dazu gehört ein regulierbarer Weckton, ein permanent oder ein bedarfsweise beleuchtetes Display, Snooze-Funktion oder die Option, mehrere Weckzeiten einzustellen. Da nicht jede Weckuhr das gleiche Spektrum abdeckt, lohnt sich der Blick auf die Produktdaten.

  • Funkwecker: Manche Hersteller haben Funkwecker mit analogem Zifferblatt im Angebot. Der Vorteil einer Funkuhr: Sie müssen die Uhrzeit nicht selbst einstellen oder öfter nachjustieren.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines analogen Weckers achten

So simpel Aufgabe und Funktionen einer analogen Weckuhr erscheinen: Es gibt einige wichtige Eckpunkte, die die Kaufentscheidung beeinflussen.

  • Lesbarkeit: Die Anzeige sollte sich sowohl leicht entziffern lassen als auch bei schwacher Beleuchtung gut ablesbar sein. Ein beleuchtetes Zifferblatt oder fluoreszierende Zeiger sind dabei hilfreich. Ob Sie arabische beziehungsweise römische Ziffern oder eine reine Strichmarkierung bevorzugen, ist Ihrem Geschmack überlassen.

  • Bedienkomfort: Das Einstellen der Weckzeit darf sich nicht zu kompliziert gestalten. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn das Wecksignal sich mit einem Handgriff deaktivieren lässt, falls sie doch länger schlafen möchten.

  • Lautstärke: Mancher findet das Ticken einer Uhr entspannend, andere fühlen sich durch das monotone Geräusch eher gestört. Entscheiden Sie, wie geräuschvoll die Zeit verstreichen darf.

  • Gewicht und Format: Diese Kriterien werden relevant, wenn Sie den Wecker mit auf Reisen nehmen möchten und Handlichkeit Priorität gewinnt.

Analoge Wecker bei SATURN kaufen

Ob nostalgisches Doppelglockenmodell, praktischer klappbarer Reisewecker oder modern designter Zeitanzeiger: Im Sortiment finden Sie Stilvarianten für jeden Geschmack. Damit auch der Nachwuchs pünktlich aus den Federn kommt, gibt es selbstverständlich kindgerechte Weckuhren in bunter Aufmachung und mit originellen Alarmtönen. Bestellen Sie Ihren Favoriten, bezahlen Sie Ihren Einkauf mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode und lassen sie ihn sich nach Hause liefern. Alternativ wählen Sie die Selbstabholung in Ihrem örtlichen Markt.
Seien Sie stets hellwach mit Ihrem neuen analogen Wecker aus dem Onlineshop von SATURN!

Hallo

Wie können wir Ihnen helfen?